Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 26.11.2016, 16:03
Stuggi Stuggi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 265
Standard AW: Zementierte Knieprothese

Hallo Milkyway,

woher weißt Du / die Ärzte, dass die Prothese locker ist?
Bei mir war nach ca. 4 Jahren ein Saum zu sehen und es wurde öfters vermutet, die Prothese wäre locker.
Krieg ich jetzt noch beim Buchsenwechsel zu hören (also bei den Ärzten, die mich noch nicht kennen) ... aber es ist immer nur die Laufbuchse.
Einer sagte mal "Wir können das vorher eigentlich garnicht richtig feststellen. Das muss man aufmachen und nachschauen".
Mit Glück ist es bei dir vielleicht auch nur die Buchse?

Mein Teil ist unzementiert und hab´s seit 1990 im oberen Schienbein und dann auch das künstliche Kniegelenk. Laufbuchsenwechsel ist alle 5-6 Jahre. Über die Jahre gings mir damit immer besser
Sport mach ich viel im Wasser: schwimmen, windsurfen und früher mal Wildwasser-Kajak. Dann noch Radfahren.
An Land bin ich öfters bisserl zu humpelig unterwegs und kann auch garnicht nicht rennen.

Achso, einen "Bruch" hatte ich auch mal: bin ziemlich heftig ins Wasser gefallen und die Schrauben von der Prothese im Oberschenkel sind gebrochen.
Seitdem ist der Oberteil etwas in den Knochen gewandert und das Bein 1cm kürzer. Ist aber kein Grund das Teil auszubauen.

Naja, ich drücke mal wieder Daumen: dass dein Gelenk auch ne Ewigkeit (50 Jahre ) hält!

Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten