Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 19.01.2017, 05:19
Benutzerbild von KesGa
KesGa KesGa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2013
Ort: Feldberger Seenlandschaft
Beiträge: 127
Standard AW: BSDK (Inoperabel) mit 23

Hallo Zoey
Du lässt dir die Berichte und Auswertungen,die die Ärzte von dir haben,schnell geben,wenn du sie nicht schon hast ud rufst die Klink in Heidelberg an...dort kannst du sie nämlich hinschicken und sie werden dir eine Meinung dazu geben.
Ausserdem, ist die Charite in Berlin auch hervorragend,du musst dir nur einen termin geben lassen zur PANKREAS-SPRECHSTUNDE.Die Telefonnummer dafür sowie die Terminvergabe findest du im Internet unter "Charite Berlin-Pankreaszentrum"Dort haben sie sehr viel Erfahrung.Mach das bitte so schnell wie möglich,am besten schon gestern!!!Ich wurde i.d.Charite operiert.....
Du musst kämpfen und nicht den Kopf in den Sand stecken!
Über die Charite findest du auch Kontakte zu anderen Betroffenen in Berlin,es gibt Gruppen dort.Auch wenn dir alles zuviel wird,was ich verstehen kann,weil es eine Schocknachricht ist und man damit klar kommen muss,wirst du handeln müssen ,es ist dein Leben!!Ich wünsche dir viel Kraft und fange die Chemo an,aber rufe VORHER die Charite an,vielleicht bist du während der Chemo energie-u.kraftlos....
__________________


ED :9/2013 Pankreaskopfkarzinom
Whipple OP:April 2014
Chemo:Juni2014
Mit Zitat antworten