Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 25.01.2017, 12:34
Benutzerbild von Pinklady
Pinklady Pinklady ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2016
Beiträge: 60
Standard AW: Gallengangskrebs mit Metastasen im Bauchfell

Hi ihr Lieben,
ich melde mich auch mal wieder. Die 2. Pipac habe ich letzte Woche hinter mich gebracht und eben leider nur telefonisch die Ergebnisse des histologischen Befundes mit dem Chirurgen besprochen. Leider sind alle entnommenen Proben tumorbelastet. Und auf einmal ist wieder diese Angst da. Ich hatte mir das alles so schön geredet. Die Metastasen sollten verschwinden und dann der Primärtumor rausgeholt werden. Und ich wollte dann ein normales Leben weiterführen wie alle meine Altersgenossen. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie heute noch...
Das ist alles so deprimierend. Die ganzen Schmerzen habe ich diesmal nur ertragen, weil ich dachte, danach wird alles besser. Und jetzt das. Wahrscheinlich würden viele das Glas halbvoll sehen. Immerhin ist die Lage stabil. In den 6 Wochen wurde es nicht schlimmer. Aber das kann ich heute noch nicht. Vielleicht morgen. Sorry, das ich euch runterziehe. Ich musste mir das mal von der Seele schreiben. In 6 Wochen wird nochmal Pipac gemacht. Der Arzt will es nochmal probieren. Falls das auch nicht hilft wissen wir noch nicht wie es weiter geht. Viele Möglichkeiten bleiben einem bei dem Sch... ja nicht.
Ich melde mich bestimmt bald noch mal.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten