Thema: Konisation
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2755  
Alt 25.04.2017, 10:36
mardoer mardoer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2017
Beiträge: 5
Standard AW: Konisation

Hallo ihr,

mir geht es soweit gut. Habe die OP, Gebärmutterentfernung am 19.04. sehr gut überstanden, am Freitag, 21.04. wurde ich schon wieder nach Hause entlassen.

Auch wenn ich etwas bammel vor der Op hatte, muss ich sagen, so schlimm ist es garnicht. Bei mir wurde es laparaskopisch gemacht. Ich hatte wirklich nur minimale Schmerzen, nicht einmal Schmerzmittel gebraucht, nächsten Tag bin ich schon über den Stationsflur gelaufen. (für irgendwas muss der Sport ja gut sein) Das einzige, was wirklich etwas unangenehm ist, ist die viele Luft ( vom C02 ) im Bauch, das reguliert sich aber nach Tagen wieder. Keine Probleme mit Wasserlassen oder Stuhlgang. Kein Ausfluss. Duschen durfte ich gleich nächsten Tag, hab selbstauflösende Fäden drin, die Schnitte sind wirklich minimal.
Bei mir wurden die Eilleiter bds gleich mitentfernt, OMA hatte Eierstockkrebs, man sagt, das dieser Krebs oft den Eilleitern ausgeht.

Morgen ist die OP 1 Woche her, mir gehts eigentlich super, gestern war ich schon spazieren, eis essen, längeres Laufen ist noch etwas anstrengend, aber man muss es nicht übertreiben.

Ich bereue diesen Eingriff nicht, ich hab da die Sicherheit in den Vordergrund gestellt !!!

Pathobefund : alles ok, alle Dysplasien entfernt !

@Nira,
Lass erstmal die Konisation machen, diese ist wirklich ambulant zu machen. Je nachdem, was dann im Befund rauskommt, wird über weiteres Vorgehen entschieden.
Meist reicht die Konisation. Bei mir war es ein Tumor, wenn auch nur miniminimal, daher die Gebärmutterentfernung, welches auch von den Leitlinien empfohlen wird. zwischen Konisation und HE waren es bei mir 5 Wochen. Warte den Pathologiebefund ab !

@ LEA
http://derstandard.at/2000033872030/...-Krebsvorstufe

Januarbaby
schön, das es dir soweit gut geht. Die wundheilung ist nach 6 wochen abgeschlossen, solange kann es auch etwas bluten, Ausfluss haben. Ich glaube, bei mir war nach guten 3 wochen auch Schluss damit.

Geändert von gitti2002 (25.04.2017 um 12:58 Uhr)
Mit Zitat antworten