Einzelnen Beitrag anzeigen
  #136  
Alt 19.05.2017, 00:30
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 165
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Forum,

lange habe ich nichts von mir hören lassen, denn der Alltag hat mich wieder eingeholt.

Wobei so ganz stimmt das nicht, einige Dinge haben sich doch verändert nach HK-Anfall Nummer 2

Ich fahre quasi gar nicht mehr mit dem Auto, sondern erledige fast alle Strecken mit dem E-Bike. So sind seit November 2016 mittlerweile beinah 3000 Fahrradkilometer zusammengekommen.
Das tut mir sehr gut und am Stau Morgens auf dem Weg zur Arbeit vorbeizurauschen hat was

Das ganze Geradel hat mich Fitter gemacht, als ich es jemals vor der Chemo war!

Und ich achte mehr darauf, was ich so esse. Ohne extreme Anwandlungen, aber es gibt halt mehr Obst und Gemüse als vorher. Ich will da jetzt auch keine Religion draus machen. Einfach etwas ausgewogener, was ein leckeres Schnitzel mit Pommes ab und zu aus meiner Sicht nicht ausschließt

Was jetzt noch über ist, wo die letzte Chemo nun 8 Monate her ist:

Abgesehen von 2 immer noch angefressenen Zehennägeln nichts was irgendwie auffallen würde, oder mich einschränkt.

In 2 Wochen ist Nachsorge Nummer 3. Diesmal wieder mit MRT.

Der Clown ist seit einer Woche auch zugegen. Ich habe Rückenschmerzen..... Aber nicht immer und auch nur wenn ich mich drauf konzentriere.....
Wenn ich was zu tun habe ist auch einfach gar nix zu merken.... Na ja der übliche Nachsorgeclown halt.....

Wenns doch anders kommt melde ich mich.

VG

BoB
Mit Zitat antworten