Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 04.06.2017, 15:55
Benutzerbild von wkzebra
wkzebra wkzebra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 692
Standard AW: G3, Triple negativ

Ich hatte die ED 4/2013, mit 43.
BET 5/2013. TN, G3, Ki67 90%. 2,2 cm. SN0, M0.
Chemo 5-11/2013. 4*EC alle 3 Wochen, 12*Pacli weekly.
Bestrahlungen mit Boot 12/2013-1/2014.

Ich hatte mit der ganzen Behandlung keine Probleme und habe durchgängig weiter gearbeitet. Nebenwirkungen waren zwar da, aber eher lästig als wirklich belastend. Sinkende Kondition, zum Chemo-Ende Elefantenfüße. Nasenbluten unter Pacli (das konnte ich aber immer vorher merken und rechtzeitig was in die Nase stopfen).

Thema Fahrtkosten.
Meine PV hat auch die übernommen. Wichtig ist, sich vorher die Kostenübernahme bescheinigen zu lassen.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, habe ich pro Chemo zweimal Hin- und Rückfahrt bezahlt bekommen, da mein Mann mich morgens hingefahren und mittags wieder abgeholt hat.
Mit Zitat antworten