Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 06.06.2017, 21:03
Flo B Flo B ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: München
Beiträge: 19
Standard Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin 45 und bei mir wurde vor ca. 6 Wochen eine Biopsie aus einem übergroßen Lymphknoten (entzündet und Fieber) genommen und dabei weißt das immunhistochemische Expressionsprofil auf eine Metastase eines malignen Melanoms hin.

Kein Hautarzt (war jetzt bei drei Fachärzten) findet aber so ein maligenes Melanom. Ich bin ziemlich verzweifelt und meine Hausärztin auch, denn kein Krankenhaus nimmt mich auf um eine Therapie anzufangen, weil keiner den Herd findet. Hab schon fast alles durch: Ultraschall, MRT, CT, Biopsie...

Ich bin völlig fertig. Ich würde am liebsten meine Sachen packen, ins nächste Krankenhaus gehen und sagen, macht was, irgendwas ich geh nicht mehr weg.

LG
Florian

Geändert von Flo B (06.06.2017 um 21:10 Uhr) Grund: Alter vergessen
Mit Zitat antworten