Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 07.06.2017, 23:15
Desir77 Desir77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2016
Beiträge: 39
Standard AW: G3, Triple negativ

Ich würde mal sagen, der triple negativ hat deshalb ein so schlechtes Image, da er viel zu oft zu spät erkannt wird. Und da er von der schnellen Sorte ist, lässt er sich nicht zu viel Zeit wiederaufzutauchen. Und da an TN meist Frauen erkranken, die noch nicht im Screening sind, haben wir den Salat. Und sie imitieren in Sono und Mammo gutartige Fibroadenome, weshalb bei vielen Frauen die Diagnose zu spät kommt, da der Gyn auf gutartig setzt, was ja auch eher dem Alter entspricht.
ABER: erreicht man beim TN eine pcr, hat die Patientin eine super Prognose. 94& warens noch 2008, dürften jetzt schon noch mehr sein. Und das ist ja mal erfreulich. Und nach gut 5-8 Jahren hat man bei TN nix mehr zu befürchten, da gibt es keine Rückfälle mehr.
Also ran den den Feind und draufhauen!!
Ich bin seit September 16 fertig mit allem, aber noch in Verhaltenstherapie zum Frust ablassen, der sich doch immer noch wieder staut. Hilft mir gut. August steht noch ein Implantatswechsel an, dann sollte es vorbei sein.
Mit Zitat antworten