Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 08.06.2017, 10:44
Anchilla Anchilla ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2014
Beiträge: 263
Standard AW: Fragen zum BSDK

Hallo p53,

ich bin nun wirklich keine Fachfrau....grinsel.....aber ich lebe nun schon eine Weile mit BSDK und hab Kontakte zu einigen anderen, so dass ich einiges selbst erlebt habe, oder mitbekomme.

Soweit ich weiß, ist Zyste nicht so schlimm, weil es ja kein Tumor ist.
Wahrscheinlich überwachen die Ärzte diese um sicher zu gehen, dass diese nicht ausartet. Bei mir wird immer CT gemacht, aber ich habe auch schon von anderen gehört, die MRT bekamen. Zum Abdomen gehört auch die BSD, also wird die schon mitbeobachtet.

Sich eine Kopf zu machen ist für jeden echter Stress. Mach es Dir und Deiner Mutter einfacher indem Du da anrufst und nachfragst ob es Kontrolle war oder ob sie eine andere Vermutung haben und was bei der Untersuchung raus kam.

Wichtig ist auch, wer das MRT beurteilt. Der Radiologe oder der Onkologe? In der Regel haben die Radiologen einfach mehr Erfahrung.

Bitte nicht selbst verrückt machen, sondern nachfragen....lächel

LG Anchilla
Mit Zitat antworten