Einzelnen Beitrag anzeigen
  #212  
Alt 27.06.2017, 18:50
Anja1984 Anja1984 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 5
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Dude42,
Schön dass du geschrieben hast. Ja ich bin bereits seit märz in Therapie. Ging alles ganz schnell nach der Diagnose. Bekomme alle zwei Wochen chemo bzw zwei verschiedene hintereinander. 5-FU mit Na-Folinat und Oxaliplatin. Beides über einen arteriellen leistenport. Ja ich denke schon dass ich in einer guten Klinik bin.
Bisher ist der Tumor auch schon 9mm geschrumpft. Nur die lebermetastasen sind unverändert geblieben. Merke von dem ganzen auch eigentlich fast garnix. Ab und an mal ein ziehen in der Leber. Nur eben nach der chemo bzw aktuell fängt es schon während der chemo an, gehts mir sehr schlecht. Bis 41fieber, Schüttelfrost, knochenschmerzen, blutdruckabfall usw. Nun bekomm ich die chemo jedesmal stationär. Ansonsten bekomm ich nichts weiter da ich ja von der Krankheit selber kaum was merke. Hoffe das bleibt auch vorerst so. Hab ja schon Angst vor dem was noch kommt.

Geändert von gitti2002 (28.06.2017 um 15:58 Uhr)
Mit Zitat antworten