Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 29.06.2017, 08:13
Nimsaja Nimsaja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 68
Standard AW: suche nach Betroffenen die Gebärmutterschleimhautkrebs haben

Hallo strubelmerlin,

ich habe die Diagnose damals mit 31 bekommen (kurz vor Weihnachten). Ich hatte starke Blutungen, die ich aber auf den Stress auf der Arbeit geführt habe. Bis mir dann einmal in der Öffentlichkeit die Lichter ausgingen und ich mitm Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Da war ich zwar wieder bei Bewusstsein, aber es war gut so. So wurde ich auf den Kopf gestellt. Mein hb-Wert war bei ungefähr 5 und damit sehr niedrig. Man hat daraufhin eine Ausschabung gemacht, dabei etwas entdeckt und eine Gewebeprobe entnommen. Ein paar Tage später kam ich das Ergebnis, dass es Krebs war. Da ich noch sehr jung bei der Diagnose war, haben die Ärzte mit einigen Untersuchungen (CT & MRT) versucht herauszufinden, ob der Tumor schon in den Gebärmuttermuskel vorgedrungen ist. Es gab die Möglichkeit, den Tumor operativ zu entfernen, dann schwanger zu werden und nach der Geburt die Total-OP durchzuführen. Ich habe mich damals bewusst gegen Kinder entschieden. Da ist mir mein eigenes Leben mehr wert. Die Total-Op wurde dann durchgeführt, man hatte einige Zeit Schmerzen, aber dann ging es.

Grüße
Nimsaja
Mit Zitat antworten