Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 30.06.2017, 16:46
tanne91 tanne91 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2014
Beiträge: 12
Standard Behindertenausweis (GdB) Knie-TEP

Hallo alle zusammen,

hat jemand von euch einen Behindertenausweis und wenn ja, wie viel Grad habt ihr zugesprochen bekommen?

Kurz mal meine Geschichte dazu:

Nach meinen ersten drei Op´s 2014/15/16, bei denen mir jedes Mal ein Riesenzelltumor im linken Oberschenkel entfernt und mit Knochenzement aufgefüllt wurde, hab ich wegen körperlicher Einschränkungen 30 GdB bekommen.

Jetzt hatte ich im Februar meine vierte Op, habe eine Mutars Totalendoprothese (distaler Femurersatz) bekommen und daraufhin einen neuen Feststellungsantrag gestellt. Ich muss dazu sagen, dass es mir vor dieser Op echt gut ging, ich hatte sehr wenige Schmerzen und konnte mein Bein locker 140 Grad beugen. Da kamen auch wieder 30 GdB raus mit der Begründung, dass sich seit meiner letzten Antragstellung nichts wesentlich geändert hat. Doch eigentlich hat sich meines Erachtens nach fast alles geändert, ich bin doch viel eingeschränkter als zuvor.

Denkt ihr es lohnt sich Widerspruch einzulegen?

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße von Tanne
Mit Zitat antworten