Einzelnen Beitrag anzeigen
  #46  
Alt 05.07.2017, 23:14
Benutzerbild von Pinklady
Pinklady Pinklady ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2016
Beiträge: 60
Standard AW: Gallengangskrebs mit Metastasen im Bauchfell

Hallo ihr Lieben,
Wollte euch ein Update geben. Das MRT ist eigentlich nichtssagend. ICh habe 2 große Metastasen am Bauchfell, neben vielen kleinen natürlich. Der Primärtumor ist zwar auf Papier unverändert, aber durch den Fieber, die Schmerzen und die Müdigkeit wächst er in der Realität wohl. Mein Tumormarker ist bei 1400. Schwindelerregende nicht. Vor nicht sehr langer Zeit war er fast noch im Normalbereich. Ich schlafe auch sehr viel. Von den 24 Std. Bin ich vielleicht 5-6 Std. Richtig wach und fit. Der Schüttelfrost sucht mich jetzt auch tagsüber auf, was besonders ätzend ist. Also ziehen wir jetzt die Reißleine und hören mit Cis/Gem auf. Das bringt bei mir einfach nichts. Ab morgen bekomme ich dann Docetaxel oder so ähnlich, der ja Hammer Nebenwirkungen haben soll. Kannst du mir bitte näheres dazu schreiben Mathias974. Du schreibst bei deinem Tagebuch zwar von Nebenwirkungen, ohne näher darauf einzugehen. Natürlich nur wenn du möchtest. Jetzt wird das Miststück einst auf die Kappe kriegen und dann habe ich wenigstens etwas mehr Lebensqualität wieder.
Ich melde mich, wenn es Neuigkeiten gibt.
Liebe grüße
Ayse
Mit Zitat antworten