Thema: Konisation
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2759  
Alt 20.07.2017, 14:22
Hurricane89 Hurricane89 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Konisation

@ Jakira:

Ich freue mich sehr, dass es bei dir mit dem Kinderwunsch geklappt hat!
Du hattest deine OP 2013?
Mir wurde nahegelegt, nicht zu lange mit dem Kinderwunsch zu warten (bin gerade am hibbeln...) und ihn in die Tat umzusetzen, da das Rezidivrisiko ohne Totalentfernung doch deutlich erhöht ist.

Wie war es für dich, nach der Erkrankung mit der Risikoschwangerschaft umzugehen? Ich drehe ehrlich gesagt ziemlich durch.

@Koni8
Es freut mich sehr, dass bei dir alles gut ist und du einen guten Befund hattest =) Kann die Sorgen und das Warten sehr gut nachvollziehen. Ich hatte meine Konisation im Nov.2016; deine Erlebnisse kann ich nur bestätigen. Es gibt schöneres, aber sowohl die OP als auch die Schmerzen danach waren kein Thema.
Allerdings wurde bei mir damals ein Adenokarzinom festgestellt, eine OP weiter (Re-Konisation + Lymphknotenentferung beidseits des Beckens (AUTSCH!) ) ist nun zum Glück -erstmal -alles in Ordnung.


LG Hurricane

Geändert von Hurricane89 (20.07.2017 um 14:27 Uhr) Grund: Beitrag vergessen
Mit Zitat antworten