Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 01.08.2017, 15:57
Anchilla Anchilla ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2014
Beiträge: 259
Standard AW: Fragen zum BSDK

Hallo p53,

ja, es ist schon bisschen blöd, wenn man sich Gedanken macht und dann außen vor bleibt. Aber vielleicht einfach mal drauf ansprechen. Manchmal haben die Patienten Gedanken, auf die man als Gesunder nicht kommt. Ein klärendes Gespräch ist immer gut.

Mir geht es "ganz gut". Blöd ist wirklich, dass ich nicht weiß ob ich eine riesige Metastase an der Leber habe oder ob es sich um Leberverfettung (durch die Chemo) habe. Die Ärzte können es nicht klar sagen. Einer meinte allerdings, wenn es eine so riesige Metastase wäre, dann könnte ich nicht so neben ihm stehen, wie ich es tat. Dann müsste es mir unheimlich schlecht gehen.

Ich will natürlich möglichst alles tun um noch ein wenig zu leben. Deshalb ist jetzt für mich Methadon ein Thema. Schaun wir mal.

Dir alles Gute

LG Anchilla
Mit Zitat antworten