Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 04.08.2017, 22:51
Geschafft Geschafft ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2016
Beiträge: 9
Standard AW: Frische Diagnose

Hallo jftk

Toby hat recht. Man weiss nicht wirklich weiss, was für ein Stadium du hast. Ein 1.5cm grosser LK kann alles eben sein.

Ich würde das erstmal "aussitzen". Das heisst, keine Behandlung jetzt sondern erst den LK in 4-6 Wochen neu kontrollieren und dann entscheiden.

Wächst er nicht oder wird es sogar kleiner, dann ist es ein Stadium I. Dann wärst du eigentlich mit aktiver Überwachung auch gut bedient. Der Tumor war nicht besonders gross.
Klar, Carboplatin kannst du "zur Sicherheit" auch machen.

Wächst der LK in 4-6 Wochen, dann kann man alle Optionen beim Stadium II evaluieren. Standard-Bestrahlung, Standard-Chemo oder eben Studie.

Ist es ein Stadium II, reichen 2x Carboplatin nicht aus. Wenn du also jetzt Carboplatin alleine machst, dann eben, wenn man sicher sagen kann, das es ein Stadium I ist.

Tobys Argument gegen die Studie verstehe ich. Allerdings werden wir nie weiterkommen und in 10 Jahren immer noch dasselbe machen, wenn niemand neue Konzepte ausprobiert. Und das geht eben nur in Studien.
Ausserdem erscheint es mir logisch, dass ich in der Studie deutlich weniger Behandlung erhalte. 3x BEP ist schon eine ordentliche Chemotherapie. Und mein Strahlendoc meinte, dass er nur eine Fläche in der Studie bestrahlen musste bei mir, die 20% der Fläche bei der Standardbestrahlung entspricht, also viel weniger.
Für mich war das ziemlich klar dann, dass ich damit weniger Risiko für schlimme Folgen später habe im Vergleich zur vollen Chemo oder Bestrahlung.
Klar, ich gehe vielleicht das Risiko ein, dass ich einen Rückfall kriege, weil die Studienbehandlung vielleicht nicht so sicher ist wie die Standardtherapie. Aber mein Onkologe meinte, dass bislang die Studie sehr gut liefe.
Das muss jeder für sich wissen.

Alles gute!
__________________
Geschafft ... hoffentlich!
Mit Zitat antworten