Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 06.08.2017, 09:13
Ellibo Ellibo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2017
Beiträge: 5
Standard AW: ERFOLGSMELDUNG VIN III - Aldara

Hallo Kaethi, vielen Dank für deine Nachricht. ja du hast recht, Österreich und Wien ist ein wenig zu weit weg für mich, ich lebe in der Nähe von Mönchengladbach. Habe ja auch weiter im Internet recherchiert, obwohl die einem ja immer sagen man sollte das nicht tun, da dort nur Schlechtes drin steht. Aber wenn man betroffen ist, dann googelt man halt eben was das Zeug hält. Ich befürchte mittlerweile dennoch auch, dass ich wohl um die erste OP nicht drumrum kommen werde bei mir sind beide Schamlippen innen betroffen, und auch PAP 3 in der Vagina. Es gibt Aldara Zäpfchen habe ich gelesen, die wohl für die Vagina entwickelt wurden. Keine Ahnung, ob das helfen würde. Morgen habe ich noch mal einen Termin bei meinem Gynäkologen, mal sehen was der mir sagt. Aber ich denke genau wie du, dass der auch keine Ahnung haben wird, und mich in die dysplasie Sprechstunde schicken wird. mir geht es nicht wirklich um die Operation, die sicherlich nicht angenehm sein wird, mir geht es mehr darum, dass ich wieder längere Zeit krank sein werde. Ich war Anfang des Jahres mit einem schweren Bandscheibenvorfall schon über 3 Monate krank und will das meinem Arbeitgeber eigentlich nicht noch mal zumuten. Wie lange warst du denn krank nach deiner Operation? Liebe Grüße Elke

Liebe Käthie, was mich auch noch interessiert......warum versucht man es nicht zuerst mit der Creme und dann OP, wenn sie nicht geholfen hat.....Damit wäre doch vielen schlimmes erspart. Denn was ich hier so lese, ist ja ncht gerade schön.....Wenn die Creme NACH der OP hilft, warum dann nicht schon VORHER ?
Hast du das mal nachgefragt? Ich werde das mal machen.....Und berichten...Halt mir die Daumen. Gruss Elke

Geändert von gitti2002 (06.08.2017 um 16:55 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten