Einzelnen Beitrag anzeigen
  #58  
Alt 16.08.2017, 08:12
Staubkrümel Staubkrümel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 23
Standard AW: Infektion mit einer MUTARS-Endoprothese

Hallo Sebastian,
du fragst wie das bei mir war. Meine Endoprothese ist von der Firma Link. Mein Arzt wollte nur das obere Teil wechseln, der Bruch war am Oberschenkel. Hat aber für den Fall der Fälle beide Teile bestellt. Das war auch gut so, da er bei der Operation gesehen hat, dass sich das untere Teil gelockert hat und auch gewechselt werden muss. Meine Prothese ist mit Knochenzement befestigt. Nun bin ich komplett " saniert".
Wie geht es dir?
Viele Grüße
Mit Zitat antworten