Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 20.08.2017, 10:16
Toby01Harv Toby01Harv ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 221
Standard AW: Wait and See oder Chemo 2 Ärzte 2 Meinungen

Hi,

ich denke, Du brauchst nicht sofort einen Psychologen. Das, was Du durchmachst, ist doch völlig normal. Ging uns wohl allen so!! Wenn Du keine Panik vor eine Chemo hättest, wäre das etwas komisch. Das Du jetzt unsicher bist und Angst hast, ist doch auch völlig normal.

Wie Du in dem Forum an zahlreichen Stellen aber lesen kannst, ist die Chemo auch wirklich gut zu verkraften. Ich habe bei 3x PEB 3 Wochen nach dem Ende schon wieder voll gearbeitet. Nebenwirkungen habe ich heute keine mehr. Auch das Leukämierisiko ist nach 3x PEB verschwindend gering.

Ich würde Dir daher raten, ein Problem nach dem anderen anzugehen. Zunächst hast Du das Problem mit den vergrößerten Lymphknoten. Diese gehören genauestens beobachtet und dann sollen letztlich die Ärzte entscheiden, was man machen soll (dafür haben die ja auch studiert). Mit dem Problem der langf. Nebenwirkungen kannst Du Dich dann nach erfolgter Heilung auseinandersetzen. Lt. Statistiken, gibt es nicht so viele langf. Nebenwirkungen. Wenn man die BEP aber vermeiden kann, natürlich um so besser.

Also, keine Panik. Lymphknoten ganz genau beobachten und dann wird sich die Sache ohnehin in den nächsten 2-3 Wochen entscheiden, weil bösartige Lymkhnoten wachsen würden; auch würden sich Deine Blutwerte verschlechtern.

Letztlich kann Dir Deine Entscheidung, was Du machen sollst, aber keiner abnehmen. Ich würde die Sache persönlich mit einem HK-Spezialisten durchsprechen (so habe ich es damals bei differ. Meinungen auch gemacht), und mich letztlich auf das Urteil des HK-Spezialisten verlassen.

Vielleicht noch ein Zusatz:

Selbst wenn die beiden LK gutartig sind, brauchst Du zwar dann nicht jetzt sofort eine Chemo, es kann bei der Größe und Einbruch in die Gefäße aber natürlich sehr gut sein, dass in nächster Zeit etwas kommt. Wenn dann Deine HK-Form so aggressiv wäre, dass Du dann ggf. sofort Stadium 3 wärst, würde ich vielleicht tatsächlich doch lieber sofort eine Chemo machen. ... Deshalb sollte ja gerade ein HK-Spezialist so eine Frage entscheiden.

Geändert von gitti2002 (20.08.2017 um 23:05 Uhr)
Mit Zitat antworten