Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 24.08.2017, 20:47
Ellibo Ellibo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2017
Beiträge: 5
Standard AW: ERFOLGSMELDUNG VIN III - Aldara

So ihr Lieben Leidensgenossinnen, es ist ja nun schon wieder eine gewisse Zeit vergangen, ich hatte heute einen Termin in einer anderen dysplasiesprechstunde die ich mir aus dem Internet gesucht habe, hier bei mir in der Nähe. Eigentlich hätte ich auch gerne beim Professor Speiser in Wien vorgesprochen, aber das kriege ich irgendwie zeitlich und auch finanziell nicht so wirklich hin. Der Doc heute hat dann noch mal Biopsien gemacht, ganze fünf an der Zahl, eine in der Vagina, weil ich da auch pap3d 2 habe, und dann noch mal in der Scheide, weil da doch wohl einige Anzeichen für den morbus boven zu finden sind. Was ich überhaupt nicht wusste... Diese Biopsie werden jetzt eingeschickt, und dann wird gesehen was gemacht wird, entweder Laserchirurgie oder schälen. Ich denke das wird mit dieser komischen Säure dann gemacht... Das komische daran ist nur, dass in der ersten dysplasiesprechstunde man diese Morbus Bowen Flecken entweder übersehen oder gar nicht gesehen hat, die habe ich schon mindestens seit letztem Jahr, als ich das letzte Mal in dieser Sprechstunde war... Ich überlege ernsthaft, wenn das hier jetzt was ernstes ist, was es zu sein scheint, da irgendwie gegen dieses Krankenhaus vorzugehen. Denn das kann es ja wohl nicht sein... Ich erhalte nächste Woche Mittwoch frühestens Ergebnisse über diese Biopsien, und dann werde ich weiterhin berichten. Allen den es so geht wie mir, wünsche ich alles Gute. Halte durch
Mit Zitat antworten