Einzelnen Beitrag anzeigen
  #276  
Alt 30.08.2017, 16:49
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo Fluturi und Adlumia,


erstmal vielen Dank für Eure Worte, ich sehe ihr versteht worum es mir geht.


Hatte um 11 Uhr das Gespräch mit dem Oberarzt, meine Lebensgefährtin war dieses mal mit dabei.
Wir haben vieles durchgesprochen und man hat sich wirklich viel Zeit genommen, um alle Fragen zu beantworten.
Das Ende vom Lied ist nun, dass wir nichts anderes als warten können, wie sich die Situation entwickelt.
Am 5.9. werde ich wieder an der Nadel hängen, dann für 4 Wochen Ruhe, um zu schauen wie schnell und ob ich mich erholen kann.

Was ich sehr positiv fand, ich habe vom OA das offizielle Go für Cannabisöl, das muss jetzt nur noch der Chefarzt absegnen. Dann wäre ich der erste Patient hier, der das bekommen wird. Seine Aussage war, wir werden sie wieder einigermaßen Fit bekommen und wenn das bedeutet, das man keine Chemo mehr machen kann.

Ich bin gespannt was passieren wird


LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten