Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 14.09.2017, 18:43
paddi paddi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2013
Beiträge: 25
Standard AW: Schmerzen nach Lungenpunktion

Ich brauch weder meinen Onko, noch einen Rheumatologen.
Vor allem ersteres macht mich überglücklich!

Die Schmerzen kommen vermutlich nur teilweise von der Punktion. Es wurde der rechte Lungenflügel anscheinend total mit einem Endoskop untersucht. Den kleinen Schnitt habe ich erst viel später entdeckt.

Ich hab eine Form von Idiopathische interstitielle Pneumonie (IIP)
Welche ist noch unklar. Ich fahr übermorgen erst mal an die See und erhole mich von allem und danach geh ich zu einer Spezialistin (Pneumologin) die sich damit gut auskennt. Von meinem Onkologen kann ich mich hoffentlich noch ein Weilchen fern halten

Nur falls jemand mal das Thema Schmerzen nach Lungenpunktion sucht. Die Punktion alleine wäre wohl nicht das Problem gewesen. Ich hatte einen Tag danach einen leichten Pneumotorax und eben, es wurde mit dem Endoskop in der Lunge rumgewühlt, was zu ziemlich starken Blutungen führte.
Das alles zusammen ist der Grund für die Schmerzen. Ich möchte niemanden erschrecken.

Herzliche Grüsse und danke für die netten Worte (auch per PN)
paddi

Geändert von gitti2002 (14.09.2017 um 22:16 Uhr) Grund: ursprünglichen Threadtitel wiederhergestellt
Mit Zitat antworten