Einzelnen Beitrag anzeigen
  #100  
Alt 26.09.2017, 19:48
monika100 monika100 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 1.769
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Ah ok.

Bei meinem Mann wurde die Speiseröhre komplett entfernt und ein Stück vom Magen. Der Restmagen wurde dann zu einem Schlauch geformt und quasi als neue Speiseröhre am Stumpf der alten befestigt. Dadurch passte am Anfang extrem wenig Nahrung in den Rest-Magen, da muss man Geduld haben.

Ein Bekannter von uns hat auch den Magen raus. Am Anfang war das schwierig mit dem Essen, mittlerweile ist bei ihm alles wieder fast normal. Er kann ausgehen, essen, trinken, kaum noch Probleme.
Wichtig ist für dich die AHB nach der OP, die Klinik sollte auf "Magenlose" spezialisiert sein. Ich denke aber, dass das auch automatisch so sein wird.

Ich verstehe deine Angst, ich hätte auch einen Horror davor, aber es nutzt nichts, du musst durch!

Alles Gute!

Monika
Mit Zitat antworten