Einzelnen Beitrag anzeigen
  #51  
Alt 28.09.2017, 11:16
Lunaiko Lunaiko ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2017
Ort: Bocholt
Beiträge: 56
Standard AW: Mir geht grad ...

Meine Gedanken kreisen im Moment wieder einmal um die geplante AHT. Die macht mir irgendwie mehr Angst als der Krebs selbst. So viele Frauen haben so heftige Nebenwirkungen, dass die Lebensqualität sehr eingeschränkt ist. Ich habe keine Angst vor Hitzewallungen und den anderen Wechseljahrbeschwerden. Ich mache mir Sorgen wegen einer Osteoporose und deren Folgen (familiäre Vorbelastung). Ich mache mir Sorgen wegen der andauernden Müdigkeit... Sorgen, dass meine Lebenqualität in den Keller geht.

Jetzt habe ich mal mit ein paar Onlinetools (ähnlich Adjuvant online) das Risiko ausrechnen lassen. Da wird angegeben, dass mein Risiko, innerhalb der nächsten 5 Jahre am BK zu sterben, um 1,8% erhöht ist ohne AHT. In den nächsten 10 Jahren um 7,6%

Es kann aber auch unter der AHT zu Rezidiven oder eine Neuerkrankung kommen. Auch kann die Tumorbiologie sich komplett ändern...

Ich finde, dass das eine wirklich schwierige Entscheidung ist. Eben weil die Behandlung (Prophylaxe) so lange dauert.
Mit Zitat antworten