Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 28.09.2017, 23:53
niebios niebios ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2016
Ort: bei Ffm
Beiträge: 55
Standard AW: Brustamputation wegen BRCA1

Hallo Charlymano,
auch ich bin verwundert, dass dich die Ärzte drängen. Es ist eine wichtige und wohl zu überlegende Entscheidung.
Meine Schwester hat nach meiner Diagnose und ihrer Brca1 Mutation auch ziemlich schnell die Op in Angriff genommen, allerdings mit Eigengewebe. Tja, es lief einfach Vieles schief. Letztlich sitzt sie jetzt 12 Wochen danach immer noch mit einer geschwollenen Brust und Wasser in der Lunge Zuhause. Geplant waren nur 6-8 Wochen.
Für deine Op alles Gute.
Mit Zitat antworten