Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 30.09.2017, 00:57
Lunaiko Lunaiko ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2017
Ort: Bocholt
Beiträge: 55
Standard AW: Tamoxifenende einfach so

Man kann Aromatasehemmer auch Pärmenopausal geben, wenn man gleichzeitig die Ovarialfunktion quasi abschaltet. Das geht mit einem GnRH-Antagonisten.

Damit wird (grob gesagt) die Ausschüttung der stimulierenden Hormone aus der Hypophyse unterdrückt, weil die Rezeptoren durch den Antagonisten blockiert werden. Das Ergebnis kommt dem einer Eierstockentfernung ziemlich gleich.

In dieser Kombi können auch Aromatasehemmer vor der Menopause eingesetzt werden.

Als radikale Möglichkeit wäre noch eine Ovarektomie möglich. Damit ist der postmenopausale Status auch direkt gegeben.

In Amerika hat es dazu Studien gegeben (SOFT und TEXT) die aber nur klein waren und wegen der wenigen Ergebnisse zusammen ausgewertet wurden. Das Ergebnis aber scheint immerhin zugunsten von Exemestan in der Prämenopause auszufallen.
http://deutsch.medscape.com/artikel/4902263
Mit Zitat antworten