Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 30.09.2017, 14:47
Lunaiko Lunaiko ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2017
Ort: Bocholt
Beiträge: 56
Standard AW: 12 x Paclitaxel - wieviel Vitamin B6+12

Da stimme ich dir zu, dass man das besprechen muss.

Was mich nur etwas verwundert, ist das teilweise sehr unterschiedliche Vorgehen der behandelnden Ärzte. Egal, ob nun Onkis oder Strahlendocs.

Die einen sagen, Vitamine sind ok und verschreiben die sogar, während die anderen das kategorisch ablehnen. Die einen sagen, wir wollen sie gesund machen und mit einer dauerhaften PNP sind sie nicht gesund, also intervenieren wir. Der eine Strahlenarzt sagt, auf keinen Fall BH während der kompletten Dauer, während der andere das unbedenklich findet.

Wir als Betroffene sind in einer Situation, die teilweise sogar die einzige Option darstellt und natürlich möchten wir da auch so weit als möglich unbeschadet wieder heraus.

Ich finde, es verunsichert auch total, dass die Ärzte sich so uneinig sind. Ich nehme auch das Equi, womit mein Onki einverstanden ist. Damit fühle ich mich auch geschützter. Was würde ich machen, wenn er nein gesagt hätte.

Ich würde mir wünschen, dass in dieser Richtung auch mehr getan würde. Es ist ja gut, dass wir Medis gegen die akuten NW bekommen. Aber unsere Gedanken und Sorgen gehen doch sehr viel weiter.
Mit Zitat antworten