Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 01.10.2017, 12:48
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 166
Standard Masterstudium, Brustop Epilepsie

Einen schönen Sonntag

ich weiß aktuell gar nicht wo mein Thema gut hinpasst somit, dachte ich evtl hier.

Also ich habe vor kurzem (14 Tagen) mein Bachelorstudium beendet und bin nun glücklich im Masterstudium an der selben Uni. Naja glücklich, aufgrund 2 Trumordiagnosen diesen jahres, wollte ich eigentlich ein Semester etwas ruhiger angehen,..... haha. Dieses Semester besteht zu 90% aus Gruppenarbeiten die auch die Klausurleistungen sind.... mit Präsentationen im Semester ectr. Ansich ist es ja nicht so schlimm. Wenn ich nicht auf abruf für einen 2 wöchigen Klinikaufenthalt bin für Epilepsie und danach eine Brustop ansteht wo es um die Entfernung von diversen Tumoren, Anzahl ist noch nicht so bekannt. Und ich absolut überfragt bin, wie ich das den Gruppenmitgliedern so beeibringe, dass ich nicht aus der Gruppe fliege oder wie wegen mir mit den Profs reden müssen um die Präsentationen ectr verschoben werden müssen.
Und ich möchte auch nicht jedem sagen was sachen ist,.... habt ihr vlt eine idee wie man das vorsichtig und sinnvoll machen kann. Ich bin jetzt Freitag auch bei meinem Seelenklepner und werde mal fragen ob sie eine sinnvolle idee hat ect.

hattet ihr solche Situationen auch schon mal?ß
__________________
und nun heißt es wohl mal wieder kämpfen
Mit Zitat antworten