Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3303  
Alt 03.10.2017, 21:10
Ilisweetie Ilisweetie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 60
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Liebe Wassollichtun, probieren würde ich alles. Ist jetzt ja nicht Mega dringend, die Koni. Bei mir waren alle Abstriche immer ok, ich bekam dann quasi von einem Moment zum nächsten die Diagnose "serviert". Da stand schon mehr od weniger fest Krebs und nicht erst seit gestern. Um das ganze Geschehen besser zu beurteilen bzw zu sichern wurde die erste kleine OP (wurde etw mehr weggenommen als bei einer regulären Koni um auch die Blutungen zu stoppen)gemacht. Ich wurde am Folgetag entlassen, mir gings gut, keine Schmerzen, habe ehrlich gesagt nichts gemerkt, nur etw müde u schlapp. Wäre eine Woche lang krank geschrieben worden, aber zum arbeiten kam es dann ja leider nicht mehr. Ich sollte 2-3 Wochen nicht baden, schwer heben od Geschlechtsverkehr haben. Da ich nicht wusste, wie ich aus der Total-OP erwachen werde, habe ich mich da nicht drangehalten und 2 Wochen nochmal Vollgas gegeben. Saß eine Woche nach der kleinen OP schon wieder am Pferd, war gar kein Problem. Keine Schmerzen od Blutungen. Ausschabung wird oft mitgemacht.
LG
Mit Zitat antworten