Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 06.10.2017, 14:19
Toby01Harv Toby01Harv ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 245
Standard AW: Lymphknoten vergrößert

Dann ist der LK letztlich gleich groß geblieben; eine Vergrößerung von 0,5mm ist eigentlich nicht messbar. Die Größe misst der Radiologie durch Setzen zweier Punkte. Schon die Punkte kann man nicht ganz perfekt setzen, die Grenzen des LK sind meist auch nicht ganz klar, sodass man bestenfalls 2-3 mm als Unterschied feststellen kann. Dazu kommt, dass die einzelnen Schichten idR. 2-3mm haben. Verschiedene Radiologen sagten mir, dass die Bilder nie mm-genau sind und sein können. MRT wäre wohl etwas genauer als CT.

Abgesehen davon, dass für die Vergleichbarkeit das gleiche Gerät benutzt werden muss und Du auf mm-genau gleich gelegen haben musst.

Kurzum, man kann sagen, dass Ding ist innerhalb von 9 Monaten nicht relevant größer geworden. Hast Du ein Seminom oder Nicht-Seminom? Selbst Seminome sollten innerhalb solanger Zeit deutlich stärker an Größe zunehmen. Gleichwohl würde ich den LK wie empfohlen nochmals kontrollieren lassen. Ich würde mir aber nicht akut Sorgen machen, zumal der LK auch das Abdomen hätte überspringen müssen (was vorkommt, aber sehr selten ist).
Mit Zitat antworten