Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 30.10.2017, 14:38
Olympia_4 Olympia_4 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 84
Standard AW: Nach 7 Jahren Metastasen von Melanom

Lieber Peter

Ja leider kommt das immer wieder mal vor. Es gibt die berühmten „schlafenden“ Krebszellen, die noch aus unbekannten Gründen, plötzlich anfangen sich zu teilen und zu wachsen. Diese schlummern offenbar jahrelang vor sich her, bis irgendein Input sie wieder zum Lebem erweckt. Unschöne Sache, da man sich nach soviel Jahren doch schon in Sicherheit wähnt.
Heisst das, es wurden schon ein Pet-CT gemacht und dabei sind keine weiteren Metastasen gesehen worden? Ist denn der Lymphknoten regionär (Abflussgebiet des Melanoms) oder weiter entfernt? Das sind alles Fragen, die dir der Arzt sivher beantworten kann. Auf jeden Fall gilt, erstmal Abwarten und nicht in eine volle Panik zu geraten. Tönt einfach, ist schwer, aber der einzige Weg der zuträglich ist. Beim Melanom, auch Fortgeschritten, kann heite recht viel gemacht werden.
Toitoitoi
Olympia
__________________
AJCC Stadium: IV (pT3b N3 M1b)
Mit Zitat antworten