Einzelnen Beitrag anzeigen
  #231  
Alt 17.12.2017, 17:14
Nessie1976 Nessie1976 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2017
Beiträge: 2
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Lieber Mathias,

auf der Suche nach Behandlungsmöglichkeiten und Erfahrungen damit bin ich auf dieses Forum und deine Beiträge gestoßen.
Betroffen ist meine Mama. Sie ist 70 Jahre und war bis zur Diagnose immer sehr sportlich und fit. Seit ca. 2 Monaten verspürte sie öfter Übelkeit, Appetitlosigkeit und verlor auch an Gewicht. Wir schoben es auf diverse Ereignisse in der Familie und die damit verbundenen Sorgen, denn das Jahr 2017 war bei uns nicht immer toll. Erfahren haben wir von dem Tumor in der Leber vor ca. 2 Wochen. Es folgten ein CT, eine Magen- und eine Darmspiegelung sowie eine Biopsie der Leber. Seit Freitag wissen wir, dass der Tumor von den Gallengängen ausgeht. Betroffen ist bis jetzt sonst nur die Leber mit einer großen Raumforderung und weiteren Metastasen. Behandelt wird meine Mama in einer Uniklinik. Morgen haben wir einen Termin dort beim Onkologen. Der Stationsarzt sprach aber bereits von nicht operabel und einer Chemoterapie. Gehen denn davon nicht die anderen Organe auch kaputt.
Wir denken auch über eine Zweitmeinung nach.

Dir wünsche ich weiterhin viel Kraft und würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Viele Grüße Nessie

Geändert von gitti2002 (17.12.2017 um 18:31 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten