Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 30.01.2018, 19:17
lotol lotol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2016
Beiträge: 549
Standard AW: NHL in der BRUST!!!

Liebe Kontra,

erst mal willkommen bei uns Lymphomikern.

Zitat:
Mich interessiert es, ob ich hier der Exot bin oder ob es weitere Menschen gibt, die Lymphdrüsenkrebs nicht in den Lymphen haben?
Bei den NHL gibt es ja so gut wie nichts, das es nicht gibt.
Auch in der weiblichen Brust sind Lymphgefäße drin.

Zwar ist im Zusammenhang mit BK meistens nur von den der Brust "nachgeschalteten" LK die Rede, die häufig bis immer "sicherheitshalber" bei BK-OP mit entfernt werden, aber es gibt auch NHL direkt in der Brust:
http://brustkrebs-info.de/patienten-...chen_brust.htm
https://www.researchgate.net/publica...iblichen_Brust

Zitat:
Die Therapie begann mit 6-maligem R-CHOP. Bis zum 4. Durchlauf ging es mir besser als erwartet. Dass die Haare ausgehen, wusste ich und war für mich kein Drama. Nach der 4. Chemo habe ich total abgebaut; es war auch schon September und ich erkältete mich. Diese Erkältung hat mich Wochen begleitet.
War bei mir recht ähnlich:
Ca. in der Mitte der Zyklen merkte ich dann schon, wie die "schlauchten".
Und mitten im Sommer tropfte mir ständig die Nase, obwohl ich nicht erkältet war.

Zitat:
Die Narben verheilten gut und im Januar 2018 begann ich mit der Strahlentherapie. 20 Bestrahlungen und morgen ist die letzte.

Am 13.02.2018 ist das erneute Staging. Danach werde ich berichten.
Hört sich insgesamt alles ganz gut an.
Drücke Dir die Daumen und hoffe mit Dir, daß das NHL plattgemacht werden konnte.


Liebe Grüße
lotol
__________________
Krieger haben Narben.
Mit Zitat antworten