Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 07.03.2018, 13:19
Heribert Heribert ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 163
Standard AW: Kennt jemand RSS-Pulver als Abführmittel?

Hallo Jana,

das Problem bei den Darmreinigungsmitteln ist, dass die Gastroenterologen sich mit Klinikpackungen bevorraten und die Mittel dann direkt an die Patienten ausgeben. Das ist zulässig weil diese Mittel nicht verschreibungspflichtig sind.

Ich selbst habe auch große Schwierigkeiten große Mengen bereits in Tee oder Wasser aufgelöst, dieses nicht besonders wohlschmeckenden Gesöffs, literweise runter zu bekommen. Ich musste dann in den sauren Opfel beißen, mir die 2 Beutelchen Picoprep in der Apotheke zu kaufen. Kosten etwas über 22 Euro, wenn ich mich recht erinnere.

Wenn Deine Ärztin kein Picoprep verordnet, wäre das eine Alternative.

Gruß Heribert
Mit Zitat antworten