Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 23.04.2018, 10:54
fuzzi68 fuzzi68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2015
Ort: Landkreis München
Beiträge: 45
Standard AW: Arbeiten nach Magenresektion

Hallo

Bei der üblichen "Y Roux" OP Methode wird eine Dünndarmschlinge an die Speiseröhre angehängt. Somit verbleibt ein "blinder" Anteil Dünndarm, in dem die Galle und Bauchspeicheldrüsenkanäle einleiten.
Somit vermischt sich das schlecht im dem Speisebrei und die Fettverdauung läuft nicht so gut.
Kreon etc. unbedingt ohne umhüllende Kapseln direkt zusammen mit etwas Flüssigkeit zu den Speisen einnehmen, damit sich das gut mischt. Jedoch nicht zerkauen. Die Umhüllung verhindert eine frühzeitige Wirksamkeit, da die sich langsam auflöst.

Ich habe je nach Fettgehalt 2 bis 3 Kapseln genommen,
immer eine Hälfte zwischen den Bissen.
Mit Zitat antworten