Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 21.07.2018, 21:21
Benutzerbild von Unbekannte88
Unbekannte88 Unbekannte88 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2018
Ort: Köln
Beiträge: 3
Blinzeln Rachenkrebs und bald Radiochemo ohne op

Hallo ihr lieben bin neue hier bin 29 seit kurzen erfahren das ich Rachenkrebs habe.Nur die Sache ist die Ärtzte konnten mich beruhigen in den die sagten erst eine Op und dann Bestrahlung okay ich war einigermaßen froh darüber.Als die dritte Tumorkonferenz, hies es kein Op zu risikoreich da es an der hinteren Rachenwand liegt und zu nah an die Wirbelsäule also keine Op dumme Stelle .Dazu muss ich sagen es hat noch nicht gestreut was mich sehr gefreut hat .Dafür haben die Ärtzte mir eine Bestrahlung plus Chemo also Radiochemo und eine PEG Sonde.Was ich lese ist natürlich nicht so prickelnd und was mir Sorgen macht ist das es nicht entfernt werden kann......was mich eightlich mehr beruhigen würde hat jemand erfahrung oder sowas hinter sich wer kann mir paar tipps geben das ich mich endlich etwas beruhigen kann das es auch mit diesen Therapien weggeht ohne Op????Ich wäre über paar Posetive Antworten sehr sehr dankbar ah jaa bei der Biopsie Mapping waren von 6, nur ein punkt Krebszelle das war auch sehr angenem zu hören�� und villeicht etwas von linderung von Schmerzen gute Medis was könnt ihr mir raten.Danke schon mal im Vorraus

Geändert von Unbekannte88 (21.07.2018 um 21:24 Uhr)
Mit Zitat antworten