Einzelnen Beitrag anzeigen
  #50  
Alt 16.03.2005, 11:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Profil BK User stellen sich vor...

Hallo Ihr Lieben
Jetzt stell ich mich auch mal vor hier: Wie mein Name schon sagt, bin ich 37 Jahre alt und heisse Barbara. Ich bin verheiratet und habe eine kleine Tochter (4 1/2). Wir wohnen in der Schweiz. Meine Diagnose erhielt ich im Februar 2004. Dann folgten 2 brusterhaltende OPs (Sentinel war nicht befallen, jedoch die Lymphknoten an der Mammaria interna), die leider nicht ausreichten, weil man auf DCIS stiess und nicht im Gesunden entfernen konnte, weil sie überall waren... Also Ablatio, aber davor noch 4EC und 3CMF-Chemos. Nach der Ablatio dann noch Bestrahlung, weil ja wie oben erwähnt die Lymphknoten unter dem Brustbein befallen waren. Puh, das Ganze ging 10 Monate. Schulmedizinisch bin ich also seit Weihnachten fertig mit der Behandlung, spritze jedoch Mistel.
Auf das Forum bin ich sehr schnell gestossen und war zuerst sehr sehr erschüttert von all diesen Schicksalen. Dann aber hat es mir sehr geholfen und ich musste ständig lesen kommen. Mittlerweile hat sich das Bedürfnis etwas "normalisiert" und ich komme nicht mehr ständig. Ich konnte von Euch allen sehr viel profitieren und ihr wart für mich hilfreicher als die Selbsthilfegruppe. Der Erfahrungsreichtum hier ist enorm und der Umgangston sehr liebevoll. Das schätze ich sehr.
Die Zeit nach der Behandlung stellte sich für mich als neue Herausforderung dar. Den Krebs nun einordnen, mit Aengsten umgehen lernen, auf seinen Körper achten, auf ihn hören und nicht wegen jedem Wehwehchen ins Wanken zu geraten, weil es ja etwas sein könnte... Nicht zu unterschätzen. Trotzdem habe ich ein wunderbares Leben und geniesse jeden geschenkten Tag. Mein Kind ist das wunderbarste Geschenk des Lebens an mich. Ich möchte sie unbedingt ins Frausein begleiten und am liebsten noch mein Enkelkind in die Arme nehmen können...
Ich schick Euch allen einen lieben Gruss
Barbara
Mit Zitat antworten