Thema: Buchtipps
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #20  
Alt 27.03.2005, 00:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchempfehlung

Diagnose: Rektumkarzinom

ERFAHRUNGS-RATGEBER EINES DARMKREBS-PATIENTEN
********************************************


Titel: So habe ich den Darmkrebs (üb)erlebt
Untertitel: Auch Sie werden ihn meistern
Autor: Ruedi T. Sonderegger
Verlag : Books on Demand , 2005
ISBN : 3-8334-2119-3 , Paperback, 136 Seiten

Preisinfo : 13,00 Eur[D] / 13,40 Eur[A] / 19,50 sFr

Erhältlich im Buchhandel oder bei:
http://www.libri.de/shop/action/prod...artiId=3139534
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...162857-0776524

Verlagstext:
Die grosse Angst vor der Diagnose Krebs hängt wie ein Damoklesschwert über den meisten von uns, besonders, weil wir wissen, dass die verschiedenen Krebserkrankungen trotz den Fortschritten in der Medizin immer noch zunehmende Tendenz aufweisen.
Es ist vor allem diese Angst, gepaart mit der Unwissenheit, die den Krebs für viele sogar zum Tabuthema gemacht hat.
Vermehrtes Wissen, nicht nur um die medizinischen, sondern auch um die mit jedem Krebs verbundenen seelischen Belange, hilft den Betroffenen und ihren Angehörigen, richtig mit der Krankheit umzugehen. Rechtzeitige Information ist auch ein guter Weg, um die Todesfallrate zu senken.

Ruedi T. Sonderegger ist Publizist, Philosoph, Unternehmens- und Lebensberater und er hat am letztjährigen, erstmals in St.Gallen durchgeführten Patienten-Forum für Krebspatienten ein Referat zum Thema: Leben mit Darmkrebs gehalten.

Anmerkung von Ladina:
Wie in der Überschrift schon erwähnt, ist das vorliegende Buch zum einen ein Erfahrungsbericht, mit persönlichen Erlebnissen des Autors, zum andern aber auch ein Ratgeber für andere Betroffene,Angehörige als auch anderweitig Interessierte.
Etwas ein Viertel des Buches ist dem Thema der medizinsichen Information gewidmet und dies in einer Sprache, die verständlich ist. So erklärt Ruedi Sonderegger z.B. auch die zahlreichen Kürzel, die mit einer Krebsdiagnose verbunden sind, z.B. die TNM-Skala mit all ihren Möglichkeitenoder den Differenzierungsgrad.
Ebenso geht er umfassend und einleuchtend auf Zusammenhänge im seelischen Befinden ein.
So ist Ruedi Sondereggers Buch nicht einfach ein Individualbericht, sondern ein Buch für alle geworden, die sich mit dem Thema Darmkrebs vertraut machen möchten oder müssen.
Mit Zitat antworten