Einzelnen Beitrag anzeigen
  #43  
Alt 22.04.2005, 14:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Fragen zur Mitomycin-Instillationstherapie

Liebe Miterkrankte,
habe selbst "Carcinoma in situ", Krebs in Lauerstellung, wie ich immer sage. Habe nach der 1. TUR, Mitomycin bekommen. Was mich aber aufregte, sorry, waren die Preise.
1 kg Mitomycin kostet in der Apotheke 18 Millionen DM oder heute 9,5 Millionen €uro. das wäre ja noch akzeptabel, wenn nicht die 20 ml physiologische Kochsalzlösung, zum Lösen des Wirkstoffes, den Apothekenabgabepreis um 10 €uro verteuerten. Die Fa. lässt sich 20 ml Ringerlösung mit 10 € vergüten, da entspricht einem Literpreis von 500€. Ringerlösung 1 ltr.= 5 €.
Die lapidare Antwort meines Urologen, alles was gegen Krebs und AIDS hilft ist teuer.
Da ich mein Hirn nicht im Wartezimmer lasse, habe ich wegen des Wuchers an unsere Bundestagsparteien geschrieben. Die Antworten könnt ihr vergessen.
Das Mitomycin hat nur 1 Jahr geholfen, danach Rezidiv mit TUR und anschlissend BCG und nun seit 4 Jahren Ruhe.
Nur mal zum Nachdenken
Krebs ist schlimm, aber man sollte nicht aufhören zu denken.
In diesem Sinne
christian
Mit Zitat antworten