Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 16.03.2007, 08:08
Nicola Nicola ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2005
Beiträge: 124
Standard AW: Narbenbehandlung

Hallo Ihr Lieben und einen wunderschönen guten Morgen!

Über Akupunktur lassen sich Narben auch relativ gut behandeln. Wenn man aber keinen Arzt hat, der das anbietet muss man die Sitzungen selbst zahlen.
Für alle, die ihre Narbenbehandlung zuhause machen habe ich noch einen Tipp: Kauft euch eine kleine Klangschale
Hört sich ein bisschen doof an, aber durch diese Vibration werden tiefere Gewebeschichten erreicht. Die Klangschalen sind nicht übermäßig teuer (kleine so ca. 25 Euro) . Ich persönlich behandle damit Blutergüsse und meinen noch immer tauben Oberschenkel ( bei einer Bauch Op wurden die Neven beschädigt)! Mein Gefühl im Oberschenkel kommt langsam wieder und bei Blutergüssen helfen sie wirklich toll, ich könnte mir vorstellen, dass sie das Narbengewebe auch gut beeinflussen und weicher machen. Vielleicht mag es ja jemand ausprobieren

In jedem Fall wünsche ich Euch alles Gute
Mit Zitat antworten