Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 16.03.2007, 14:59
Nicola Nicola ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2005
Beiträge: 124
Standard AW: Narbenbehandlung

Nochmal Hallo!

Genaus gehts. Man stellt die Schale auf die Stelle/Narbe und schlägt sie an....ich mache das immer so ca. 10 min. lang! Ist sehr angenehm, nur leider gibt es auch Stellen, an denen die SChale nicht stehen bleibt, dass ist dann etwas schwierig. Wie gesagt, ob das bei Narben funktioniert, weiß ich nicht, ich könnte es mir aber sehr gut vorstellen.
Mit meinem Oberschenkel mach ich das nur, wenn ich dran denke. Wenn man einen Bluterguss behandelt kann man das 2-3mal täglich anwenden (oft wird er nach einmal ANwenden schon blasser)
Es gibt verschiedene Töne der Schalen, die unterschiedlich Wirkungen auf das Gewebe haben.....wenn du dir eine zulegen willst, dann lass dich gut beraten. Je besser die Schale, desto länger klingt sie;-)
Zum entspannen sind die auch ganz toll. Ich habe sie mir mal für die Kinder gekauft, die lieben es, wenn ich ihnen die auf den Rücken stelle und eine Massage damit mache. (Nein ich bin kein Klangschalenvertreter, ich finde sie nur sehr praktisch;-)
Mit Zitat antworten