Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 18.03.2007, 12:38
panini panini ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wien
Beiträge: 4
Ausrufezeichen AW: Narbenbehandlung

Zitat:
Zitat von himmelblau Beitrag anzeigen
Vor zwei Wochen habe ich mit einer Selbstmassage mit einem Vibrator in Verbindung mit Öl begonnen. Mein Arzt hat sich totgelacht, als ich ihm meine schräge Idee erzählt habe. Das Ergebnis finde ich gar nicht so schlecht, die Narbe ist etwas flacher und weicher geworden.

Hallo himmelblau!

Ist gar nicht zum Lachen, habe es auch daheim mit einem Vibrator fortgesetzt . Wer hat schon ein Vibrationsgerät für Narben zu Hause?

Habe vorige Woche von einer neuen Methode gehört, wie man die Narbe doch operativ verbessern kann. Die Narbe wird operiert, ein Röhrchen eingesetzt und 1x bestrahlt. Die Bestrahlung zerstört angeblich die Fibroplasten, die für das überschiesenden Narbenwachstum verantwortlich sind und die neue Narbe verheilt sehr schön. Angeblich wird diese Methode schon länger mir Erfolg angewandt. Mehr kann ich leider noch nicht dazu sagen. Ich werde mich vorraussichtlich am Mittwoch informieren und wenn ich was Neues weiß, werde ich es posten. Klingt sehr viel versprechend. Es ist halt wieder eine OP!

Alles Gute und liebe Grüße
panini
Mit Zitat antworten