Einzelnen Beitrag anzeigen
  #67  
Alt 08.05.2007, 17:03
scheuris scheuris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 17
Standard AW: Fragen zur Mitomycin-Instillationstherapie

Hallo an euch alle,

auch ich habe Fragen zu Mitomycin Therapien, da ich nach 6 Jahren wieder ein Rezidiv hatt und nun Metomycin 20bekomme.

Historie:

12/2000 : Blut im Urin - TUR (PT1G2)
01/2001 : Nachresektion (PTaG2)
09/2001 : nach REHA wieder PTaG2
dann erst BCG- Therapie bekommen 3 Jahre lang

03/2007 : nach regelmäßigen Zystoskopie wieder PTaG2
04/2007 : TUR und Harnröhren- Schlitzung
- 1. Instillation Mitomycin : 1 Tag nach OP im Krankenhaus
- am Donnerstag (10.05.07) nun schon die 4 Installation und dies insgesamt 7 mal (mit Krankenhaus) wöchentlich

Fragen:

1. Wie vertragt Ihr diese Instillationen ? Mir ist immer schlecht und hatte schon nen Nierenstau !

2. Wie verhält sich das ganze mit dem Geschlechtsverkehr ?

3. Wann kann man wieder Sport machen ? Und was für einen ?

Ich freu mich schon auf eure Antworten und Erfahrungen,
Steffen
Mit Zitat antworten