Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 21.07.2007, 00:03
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 938
Standard AW: Buchtipps zum Thema Hautkrebs

FOTO-TEXT-BUCH EINER HAUTKREBSPATIENTIN UND EINES HOSPIZHELFERS
************************************************** *

Titel: Über Sterben und Tod
Untertitel: Nachdenkliches und Tröstendes
Autor: Johannesspricht
Fotos: Nadine Stange
Verlag : Books on Demand, Januar 2006
ISBN : 978-3-8334-3783-0, Paperback, 108 Seiten, 47 sw-Fotos, 2 Farbbilder
Preisinfo : 12,80 Eur[D] / 13,20 Eur[A] / sFr. 23.30

erhältich im Buchhandel

Zum Inhalt:
"Die konkrete, bewegende Begegnung mit dem Tod lässt uns in den tiefen Brunnen des Lebens schauen und verändert die Wahrnehmung unseres Daseins." (Johannesspricht)

Die lyrischen Gedanken des Hospizhelfers Johannes über Sterben und Tod, hervorragend ins Bild gesetzt durch die Fotos von Nadine Stange( geb. 1977), bei der im Jahr 2003 ein malignes Melanom diagnostiziert wurde, machen betroffen und künden trotz aller Trauer von großer Hoffnung. Johannes und Nadine scheinen Ihnen zuzurufen: Lebe dein Leben, jetzt und später, vor und hinter der Tür, durch die du gehen wirst. Freu dich hier über jeden Tag und jede Minute, die du gemeinsam auf deinem Weg gehen darfst. Und sei gewiss, auch hinter der Tür wirst du nicht alleine sein.


Infos:
http://www.bod.de/index.php?id=1130&auto_id=10090


"Nadine Stange, geb. 1977 in Düsseldorf, verheiratet, eine Tochter und einen Sohn, erlebte erste Todesbegegnungen als Arzthelferin. Konkret trat der Tod ihr entgegen, als bei ihr im Alter von 25 Jahren ein malignes Melanom (Hautkrebs) diagnostiziert wurde. Fast zeitgleich wurde sie schwanger und erlebte in der Folge ein Wechselbad extremster Gefühle. Todesangst wechselte mit Zeiten größter Vorfreude auf ihr Kind. In dieser Zeit aufkommender Fragen und Gedanken zum Thema Tod kam es zur Begegnung mit Johannes. Ihre Art, die Dinge des Lebens im Bild festzuhalten, harmonisiert hervorragend mit Johannes’ Texten, so dass eine freundschaftliche Zusammenarbeit entstand. Heute gilt Nadine medizinisch als gesund und niemand freut sich darüber mehr als sie selbst."

„Fotografie ist für mich Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Wer sich Zeit für meine Bilder nimmt, der wird in ihnen eine Geschichte entdecken. Das Bild will nichts von Dir, Du musst etwas von ihm wollen.“(Nadine Stange)
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (04.03.2013 um 21:46 Uhr)