Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 15.02.2009, 01:54
Benutzerbild von gitti2002
gitti2002 gitti2002 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.03.2004
Beiträge: 2.125
Standard AW: Pressenews ÄZ, Journalonko etc. Sammelthread

Paul-Ehrlich-Institut: HPV-Impfung in Spanien keine Ursache für akute Erkrankung bei zwei Mädchen
Auf Basis der derzeit vorhandenen Informationen zu den beiden Krankheitsfällen nach HPV-Impfung in Spanien ergibt die Bewertung aus Sicht des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) keinen Hinweis auf einen ursächlichen Zusammenhang mit der Impfung. Die spanische Gesundheitsbehörde hatte Anfang der Woche als Vorsichtsmaßnahme eine Charge des Impfstoffs Gardasil® ausgesetzt (wie berichtet).
Grund für diese Maßnahme sind Meldungen zu zwei Verdachtsfällen von Impfkomplikationen (Krampfanfälle), die im Rahmen einer Impfaktion in einer Schule in Valencia beobachtet wurden.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...bs/?sid=532799

Krebs-Viren schon bei jungen Mädchen
Mädchen können schon als Kleinkinder mit Papillomviren infiziert sein. Das haben Mediziner aus Wien herausgefunden. Die Mediziner vermuten, dass die Viren während der Geburt auf die Babys übertragen werden könnten. Eine weitere Möglichkeit seien Schmierinfektionen - etwa über das Handtuch der Mutter.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...bs/?sid=548469

Geändert von gitti2002 (15.12.2015 um 23:48 Uhr) Grund: Links erneuert
Mit Zitat antworten