Einzelnen Beitrag anzeigen
  #20  
Alt 05.05.2009, 15:42
babs_Tirol babs_Tirol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Österreich - Tirol
Beiträge: 1.860
Böse AW: Pressenews Ärztezeitung, Journalonko etc.

Hautkrebs häufigste Tumorerkrankung
Tödliches Sonnenbad

Alarmierende Zahlen hat jetzt die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) vorgelegt. 2008 erkrankten in Deutschland rund 135.000 Menschen neu an Hautkrebs. Damit liegt Hautkrebs auf Platz eins der Tumorerkrankungen. Laut DDG werden pro Jahr fast 900.000 Menschen wegen Melanomen und Karzinomen der Haut behandelt, 3000 sterben daran.
http://www.fronline.de/in_und_auslan...c2fca8395b2214

WELTKONGRESS: Immer mehr Fälle von Hautkrebs
Die Zahl der Patienten, die an einem Melanom sterben, ist zurückgegangen.
Alle Warnungen werden offensichtlich in den Wind geschlagen. Denn obwohl inzwischen hinlänglich bekannt ist, dass exzessives Sonnenbaden der Risikofaktor für Hautkrebs ist, braten die Menschen weiterhin in der Sonne.
http://diepresse.com/home/gesundheit...dheit/index.do

Wenngleich die Melanome nur etwa zwei Prozent der bösartigen Veränderungen an der Haut ausmachen, so ist der "schwarze" Hautkrebs doch weit gefürchteter als die verschiedenen Formen von "hellem" Hautkrebs, wie zum Beispiel Basaliome oder das Plattenepithelkarzinom.
http://oe1.orf.at/highlights/138134.html

Bundestag verbietet Sonnenstudio für Jugendliche
Drei der vierzehn Millionen Solarienbenutzer haben im Alter von 10 bis 17 Jahren mit dem künstlichen Bräunen begonnen.
http://www.faz.net/s/Rub64992C04CF2F...~Scontent.html

"Die Haut vergisst nichts"
Ab einer Größe von fünf Millimetern sollte man Obacht geben. Dringende Warnsignale: Wenn sich Flecken plötzlich vergrößern, Ausläufer bekommen und verfärben. Rote Farbtöne sollte ein Leberfleck niemals haben! Je nach Hauttyp sind gesunde Leberflecken hell- bis schwarzbraun. Außerdem sollten sie einheitlich gefärbt sein.
http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/945/472470/text/

Heparine bremsen Metastasierung
Bildet ein Tumor Metastasen, führt dies meist zum Tod des Patienten. Beobachtungen zeigten, dass Heparine die Metastasierung bremsen und das Überleben verlängern können. Damit sind sie weit mehr als nur Hemmstoffe der Blutgerinnung. Die molekularen Mechanismen dieser vielversprechenden Wirkung sind heute weitgehend aufgeklärt.
http://www.pharmazeutische-zeitung.d...x.php?id=30400

Simulierte Vireninfektion kann Hautkrebs-Zellen in den Tod treiben
Forscher haben ein Verfahren entwickelt, dass Melanom-Zellen in den programmierten Zelltod (Apoptose) treibt. Dazu wird synthetische Erbinformation von Viren in die Krebszellen eingeschleust, die sich daraufhin selbst vernichten. Gleichzeitig aktiviert diese Behandlung das Immunsystem, das dann die Krebszellen erkennt und zusätzlich bekämpft.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...bs/?sid=559099

Molekularbiologin entschlüsselt Grundmechanismus der Hautkrebsentstehung
Manuela Baccarini, Professorin für zelluläre Signalübertragung am Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Wien (Max F. Perutz Laboratories), gelang es, die Funktion eines Proteins im so genannten Ras-Signalweiterleitungsweg aufzuklären.
http://www.idw-online.de/pages/de/ne...nt=1&id=328039

Melanome werden nur scheinbar häufiger
Norwich – Die Analyse eines britischen Krebsregisters sorgt unter Dermatologen für Aufregung. Der Autor kommt im British Journal of Dermatology (2009; 161: 630-634) zu dem Schluss, dass der Anstieg der Melanom-Inzidenz in den letzten Jahrzehnten durch eine diagnostische Verschiebung zustande kam. Dermatologen würden vermehrt benigne Läsionen als Melanome im Stadium 1 fehlinterpretieren.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichte..._haeufiger.htm

Immer mehr junge Menschen haben Hautkrebs
An Hautkrebs erkranken immer mehr jüngere Menschen. Darauf hat der Dermatologe Prof. Michael Landthaler von der Universität Regensburg in München hingewiesen.
http://www.monstersandcritics.de/art...aben-Hautkrebs

Hautkrebs: Vitamin D verbessert die Prognose
Ein hoher Vitamin D-Spiegel kann Menschen mit Schwarzem Hautkrebs unter Umständen das Leben retten: Ihre Tumorerkrankung ist oft weniger schwerwiegend und endet seltener tödlich als bei Patienten, die geringere Mengen von dem Vitamin im Blut haben. http://www.netdoktor.de/News/Hautkre...s-1131453.html

Mustersoftware findet Hautkrebs
Anwendung in der medizinischen Diagnostik

Handfesten Nutzen hat das System aber seit Jahren in der Medizin: Die Mustererkennung aus Garching unterstützt Hautärzte dabei, Melanome rechtzeitig zu erkennen. Bei Vorsorgeuntersuchungen nutzen die Ärzte heute meist ein Dermatoskop, ein Auflichtmikroskop mit zehnfacher Vergrößerung.
http://www.scinexx.de/inc/artikel_dr...d=473&a_flag=2

Krebs: Weniger Todesfälle in Europa
Die Sterblichkeit am Hautkrebs (einschließlich Melanom) nimmt zwar weiter zu (derzeit: Männer 2.4/100,000, Frauen 1,5/100.000). Bei Menschen mittleren Alters seien die Zahlen jedoch stabil und bei jüngeren Menschen kam es zu einer leichten Abnahme, was die Autoren auf das stärkere Bewusstsein gegenüber den UV-Schäden zurückführen.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichte..._in_Europa.htm

Geändert von gitti2002 (15.05.2015 um 10:18 Uhr) Grund: zusammengeführt
Mit Zitat antworten