Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 28.02.2010, 22:04
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 938
Standard AW: Bücher über Brustkrebs und Homepages von Betroffenen

Ratgeber und Erfahrungen um Brustamputation
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
+++++++++++++++++++++++++++++++

Titel: Noch einmal lieben
Untertitel: Mein Weg von Brustkrebs zur Wiederentdeckung der Weiblichkeit
Autorin: Andrea Sixt
Verlag: Goldmann, 2006
ISBN 978-3-442-14214-9, Kartoniert, 224 Seiten

Preisinfo : 8,00 Eur[D] / 8,30 Eur[A] / 14,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Die Drehbuchautorin Andrea Sixt erkrankte an Brustkrebs und geriet damit in einen Strudel, der ihr Leben veränderte. Ihr Mann kann die Belastungssituation nicht aushalten, Andrea muss sich neu orientieren.
Aber, wie liebt es sich neu nach einer Brustoperation? Wie klappt es mit dem Sex?
Endlich einmal ein authentisch erzähltes Buch, das auch dieses Tabuthema Sex und Krebs anpackt.


_______________________________



Patientinnen-Ratgeber von einer selbstbetroffenen BK-Patientin
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°

Titel: Lymphödem bei Brustkrebs - was tun ?
Untertitel: Ein Ratgeber für Patientinnen, Angehörige und andere Interessierte
Autorin: Christine Bernsen
Verlag : UNI-MED , März 2008
ISBN : 978-3-8374-1017-4, Gebunden, 60 Seiten, 69 farbige Abbildungen

Preisinfo : 19,80 Eur[D] / 20,40 Eur[A] / 35,20 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Das Lymphödem bei Brustkrebs ist eine sehr individuell verlaufende Erkrankung und hat oft leider einen geringen Stellenwert in der Behandlung von Brustkrebspatientinnen. Der Weg bis zur Diagnose "Lymphödem" ist für viele Patientinnen lang und schwer.
Aufgrund der Berichte von anderen Frauen und eigener Erfahrungen entstand bei der Autorin der Wunsch, einen Ratgeber für Patientinnen, Angehörige und andere Interessierte zu schreiben. Mit diesem Ratgeber möchte sie verständlich und möglichst umfassend informieren, aber auch die Erkrankung "Lymphödem bei Brustkrebs" aus der Tabuzone herausholen. Als Krankenschwester - Breast Nurse - und Lymphödempatientin.

Die Autorin:
Christine Bernsen (Jahrgang 1969) lebt in Bremen.
Nach der Geburt unseres Sohnes im August 2001 bekam ich im Januar 2002 die Diagnose Brustkrebs gestellt.


______________________________



Ratgeber für Frauen nach einer Brustkrebsoperation

ERFAHRUNGEN VON BETROFFENEN FRAUEN
************************************

Titel: Wie sehe ich danach aus?
Untertitel: Bilder und Texte von Frauen nach einer Brustkrebsoperation
Autorin: Cora Creutzfeldt-Glees
Verlag : Vandenhoeck & Ruprecht, November 2004
ISBN : 978-3-525-46183-9, Kartoniert, 150 Seiten
55 Abbildung(en), 5 Tabellen - 22 × 14,5 cm

Preisinfo : 9,90 Eur[D] / 10,20 Eur[A] / 18,30 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Kurzinformationen
Die Bilder und die Berichte von an Brustkrebs erkrankten Frauen nach ihrer Operation geben Orientierung, Unterstützung und Mut für Frauen, die in die gleiche Lebenssituation geraten sind.

Ausführliche Informationen
Die Brust ist vielfältiges Symbol des Weiblichen. Über die Lebensphasen hinweg verändert sie sich ständig. Wenn ein Knoten in der Brust als Krebs diagnostiziert wurde, sieht sich die betroffene Frau oft angstvoll, unwissend und hilflos einer plötzlichen Veränderung ihrer Brust gegenüber. Sie will wissen, wie sie nach einer Operation aussieht. Was erwartet sie danach im Spiegel? Soll sie einen Brustaufbau machen lassen oder nicht?
Die Bilder von betroffenen Frauen, die über ihre Erfahrungen mit Brustkrebs sprechen, können anderen Frauen helfen, ihr eigenes Schicksal zu bewältigen. Jede Frau hat eine andere Geschichte, geht anders mit ihrer Erkrankung um. Einige wollen einen Brustaufbau oder eine Prothese, andere sind mit ihrem Aussehen nach der Operation zufrieden. Die fotografierten Frauen verbergen ihre Operationsnarben nicht, sondern zeigen sie offen und sprechen darüber. Sie machen – trotz des Entsetzens, des Schocks und der wiederkehrenden Ohnmachtsgefühle – Mut zu einem lebenswerten Leben.



__________________________________



ERFAHRUNGSBERICHT UND RATGEBER EINES THERAPEUTEN UND EINER PATIENTIN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: MASSAGE bei Krebs
Autor: Univ.Doz.Dr. med. Otto Schlappack
Verlag: Verlag d. österr. Kneippbundes, 1997
ISBN 3-900696-97-7, Gebunden, 80 Seiten, zahlreiche s/w Abbildungen und ausdrucksstarken Fotos

Preis ca.15.85 Euro-D/ 15.85 Euro-A/ sFr.27.90
Sachgruppe: Medizin, Psychologie

Leider vergriffen, aber in der Zürcher Krebsliga im Verleih

Anmerkung von Ladina:
Dies ist eines meiner Lieblingsbücher.
Ein ganz wichtiges Buch, das Hemmschwellen abbaute sowohl bei mir als auch meinem Partner im Bezug darauf, mir auch nach der Operation wieder eine wohltuende, entspannende Massage zu gönnen.
Bei vielen von uns Patienten und auch bei etlichen Therapeuten sind irrationale Ängste vorhanden, wenn es um das Thema Massage geht. Man stellt sich vor, der Resttumor könnte durch die Massage wieder angeregt werden. Man hat Angst, Hand auf seinen versehrten Körper legen zu lassen.

Dabei ist eine Massage ein so wohltuendes Geschenk, das wir von einem vertrauten Menschen empfangen oder einem vertrauten Menschen geben können.

Otto Schlappack ist Arzt und er hat zusammen mit einer Patientin dieses besondere Buch realisiert.
Er vermittelt Sicherheit und nimmt den irrationalen Ängsten, die so gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben, ihre Substanz.
Die Massage ist für jeden etwas Positives, auch für uns Patienten und gerade für uns.
Lassen wir uns dieses Erleben nicht nehmen.

Ich empfehle das Buch sowohl Betroffenen, Partnern und Partnerinnen als auch Ärzten, die noch Berührungsängste haben.
______________________________


RATGEBER
*********

Titel: Der praktische Ratgeber für Frauen nach Brustkrebsamputationen
Autoren: Maria Hussain / Doris Schuker
Verlag: Zuckschwerdt, 1997
ISBN 3886035905, Paperback, 136 Seiten

Preisinfo : 15,20 Eur[D] / 15,70 Eur[A] / 28,00 sFr

Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
Die Diagnose Brustkrebs ist für Frauen noch immer mit Schrecken verbunden. Doch nicht nur die Frauen selbst, sondern auch deren Familie und Freundeskreis sind "Betroffene", die helfen wollen, die auftauchenden psychischen und physischen Probleme zu bewältigen. Zahlreiche Zuschriften sowie viele positive Pressestimmen haben gezeigt, dass dieser Ratgeber in hohem Maße akzeptiert und als wirkliche Hilfe beim Bemühen, sich in der veränderten Situation zurechtzufinden, empfunden wird.


______________________________



Bericht von Ellen Gerriets zum Thema "Diep Flap"

Im Jahr 2002 hatte ich Brustkrebs. Damals war ich 40 Jahre alt. Ich habe eine Amputation hinter mir und lange nach einer geeigneten Wiederaufbaumethode gesucht. Letztendlich habe ich mich für einen Aufbau mit eigenem Gewebe, der "DIEP"-Methode, entschlossen. Aus meinem Bauchfett wurde eine neue Brust geformt...

http://www.frueherkennung-brustkrebs.de/283.php
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (01.03.2010 um 22:15 Uhr)