Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 28.02.2010, 23:28
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 937
Standard AW: Bücher über Brustkrebs und Homepages von Betroffenen

Erfahrungsberichte

Diagnose: Grossflächiger, bösartiger, entzündlicher Brusttumor

ERLEBNISBERICHT EINER BETROFFENEN
**********************************

Titel: Ich glaube indem ich lebe, mein Leben ist der Glaube
Untertitel: Lebensabschnitt Teil 1
Autorin: Maria Bern
Verlag : Engelsdorfer Verlag , Juli 2006
ISBN : 978-3-86703-039-7 , Paperback, 129 Seiten, 12 sw-Illustrationen

Preisinfo : 9,80 Eur[D] / 10,10 Eur[A] /CHF 19.80
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.


Erhältlich im Buchhandel

Klappentext:

Alptraum einer jeden Frau
Diagnose Brustkrebs!

Die Erzählung schildert den schweren Weg von der Entdeckung des Knotens über Chemotherapie, Bestrahlung bis hin zur Nachsorge.
Mir war bewusst, dass Chancen der Heilung des Brustkrebses nur dann bestehen, wenn er durch regelmässige Vorsorgeuntersuchungen rechtzeitig erkannt wird und noch sehr klein ist.
Ich war drei Jahre nicht zur Untersuchung…
Signale verdrängte ich, lebte nicht, wie ich sein wollte, sondern wie ich sein sollte, wie es von mir erwartet wurde.
Krebs lag nicht in der Familie, die Diagnose kam völlig unerwartet.
Ängste, Zweifel, Schmerzen bestimmten von da an meinen Alltag. Was wird aus unserer Liebe, kann sie bestehen?
Wie verhält sich das, was ich erleiden werde, zu dem, was ich glaube?
Unsere Träume waren in Frage gestellt.
In meinen Gedanken entstand das Bild „Zu Spät“.
Doch dann wollte ich leben, das Leben gehört mir, nicht meiner Angst.
Für mich galt, nicht an dem leid zu zerbrechen, sondern es anzunehmen und zu vertrauen.

Anmerkung von Ladina:
Ein gut verständlicher Erlebnisbericht einer gläubigen Frau, welche ihren Glauben kundtut, ohne jemals frömmlerisch zu wirken.


____________________________




2. BAND DES ERFAHRUNGSBERICHTES VON MARIA BERN
**********************************************

Titel: Wohin der Wille mich trägt
Untertitel: Lebensabschnitt Teil 2
Autorin: Maria Bern
Verlag : Engelsdorfer Verlag, Juli 2007
ISBN : 978-3-86703-456-2 , Paperback, 70 Seiten

Preisinfo : 7,30 Eur[D] / 7,50 Eur[A] / CHF. 17.20
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Mit meinem zweiten Teil
„Wohin der Wille mich trägt“
möchte ich betroffenen Frauen einen Weg aus
der Hoffnungslosigkeit aufzeigen, den ich für mich gefunden habe, denn diese Situation kann jede
von uns erwarten. Der Wiederaufbau einer künstlichen Brust – eine Zeit voller Unsicherheit und Hoffnungslosigkeit.
Ich brauchte viel Zeit, mein neues Aussehen
zu akzeptieren.

Doch ich habe meinen Entschluss keinen Tag bereut. Eine intakte Liebesbeziehung war für meine Gesundung äußerst wichtig und nimmt einen wichtigen Platz in meinem Buch ein.


_______________________________



ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
++++++++++++++++++++++++++++++++


Titel: Krise und Krebs als Chance fürs Leben
Untertitel: So finde ich mein Juwel
Autorin: Cornelia van Laar
Verlag: Frieling, 2000
ISBN 978-3-8280-0997-4 , Gebunden,160 Seiten, 1 Foto

Preisinfo : 14,90 Eur[D] / 15,40 Eur[A] / 29,80 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.


Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Durch die niederschmetternde Diagnose "Brustkrebs", droht das Leben von Cornelia van Laar völlig aus der Bahn zu geraten. Sie nimmt all ihren Mut zusammen und beteiligt sich an einem Intensivkurs einer Lebensschule. In einem langen Prozess findet die Autorin schliesslich ihr individuelles Selbst, ihr "Juwel".
Sie lernt, auf ihren Körper zu hören, jeden Augenblick intensiv wahrzunehmen und ihren Alltag schöpferisch zu steuern. Sie trägt bewusst die Verantwortung für ihr Dasein und erfährt eine immense Steigerung ihrer Lebensqualität, indem sie von einengenden Gewohnheiten Abschied nimmt. Die Krankheit ist für sie eine Chance zum Wachsen, zur Veränderung und Erfüllung.


______________________________



AUTOBIOGRAPHISCHE ERZÄHLUNG EINER BETROFFENEN
***********************************************

Titel: Kein Schatten ohne Licht
Untertitel: Diagnose: Brustkrebs.
Autorin: Christa Bohlmann
Verlag: BoD, Norderstedt, 2002
ISBN 978-3-8311-4268-2, Broschiert, 100 Seiten

Preisinfo : 7,50 Eur[D] / 7,80 Eur[A] / CHF 14.70
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

erhältlich im Buchhandel

Kurzbeschreibung
Moni Bauers Leben wird plötzlich zum Alptraum, nachdem sie einen Knoten in ihrer Brust entdeckt hat. Ein ehrlicher Bericht über alle Höhen und Tiefen, die sie während der Behandlung durchleben musste und von den Menschen, die ihr auf diesem schweren Weg begegneten. Zwei Wochen vor Entdeckung des Knotens traf sie zufällig auf die ihr unbekannte Maria, die ihr Krankheit und Operation voraussagte, als sie ihr aus der Hand las. Moni Bauer riskierte, die Chemotherapie gegen den ärztlichen Rat abzulehnen, obwohl noch ein undefinierbarer Knoten in der Lunge festgestellt wurde. Die Therapie wäre zu 80% prophylaktisch gemacht worden. Sollte diese Gratwanderung zu ihren Gunsten ausgehen? Moni Bauer horchte auf ihre innere Stimme und behielt Marias letzten Worte im Gedächtnis: "Dann wird alles gut!" Ein Buch, das ein wenig aufklärt und warnt, das aber vor allem anderen betroffenen Frauen Mut machen soll.


____________________________



ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
************************************

Titel: Krebs - Das Tor zum neuen Leben
Untertitel: Wie die Krankheit mir die Seele öffnete
Autorin: Ursula Seier
Vorwort von Mathilde Rieger-Weber
Verlag : Schmitz, Andrea, 2000
ISBN : 978-3-927442-78-8, Paperback, 130 Seiten

Preisinfo : 11,80 Eur[D] / 12,20 Eur[A] / CHF 21.00
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Klappentext:
"Krebs - Das Tor zum neuen Leben" ist ein Buch, das mein Leben mit dieser Krankheit beschreibt. Dreimal stellte man mir die Diagnose "Krebs". Die Chemotherapien überstiegen oft meine Kräfte.
Doch nach der dritten Erkrankung habe ich begriffen, dass Krebs nicht nur eine körperliche Störung, sondern ein Problem des ganzen Menschen ist.
Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht gewusst, dass jeder Kranke an seiner Genesung mitwirken kann, da er selbst an seiner Krankheit beteiligt ist. Ich war davon ausgegangen, dass Heilen etwas ist, dass andere mit mir machen. Meine Verantwortung für meine Gesundheit hatte sich darauf beschränkt, bei Beschwerden einen Arzt aufzusuchen.
Bis zu einem gewissen Grade trifft das auch zu, doch ist das eben nur die halbe Wahrheit. Wir alle wirken auf unsere Gesundheit ein - durch unser Denken und Fühlen, durch unsere gesamte Einstellung zum Leben. Diese Erkenntnis hat mein Leben total verändert. Die Tatsache, dass ich selbst etwas für meine Gesundheit tun konnte, setzte meine Welt wieder in Bewegung. So seltsam es sich anhört: Ich lernte mich jetzt kennen und somit konnte ich auch mein Selbstwertgefühl stärken. Dieses Buch ist für Tumorpatienten sowie deren Angehörige, Freunde und Bekannte als Wegweiser und Ratgeber gedacht.

Umschlagtext
Ursula Seier hatte Krebs - und das nicht nur ein Mal! Nachdem sie durch Chemotherapien und Amputationen 'verstümmelt' wurde, hatte sie die Nase voll von der klassischen Krebsbehandlung. Sie begann, nach den Ursachen ihrer mehrmaligen Krebserkrankung zu forschen und entdeckte den (bereits seit langem bekannten) Zusammenhang zwischen Psyche und Krankheit.


______________________________




Anmerkung von Ladina zu den unten vorgestellten Büchern. Barbara Seuffert gehört neben Eddie Fitzgerald ganz eindeutig zu meinen Lieblingsautoren in Sachen Krebserkrankung!!!
Ihre Art zu schreiben ist einmalig, herzerfrischend und doch voller Einfühlungsvermögen.


BÜCHER VON BARBARA SEUFFERT
*****************************

Autorenportrait:
Barbara Seuffert, Oberstudienrätin, Pfarrersfrau und Mutter von vier Kindern, wurde in Stettin geboren. Sie lebt in Portugal. Sie wurde einem grossen Publikum durch ihre humorvollen Erzählungen aus dem Leben einer Pfarrersfrau bekannt.
Seit ihrer Brustkrebserkrankung arbeitet sie aktiv in der "Frauenselbsthilfe nach Krebs" mit und hält zahlreiche Seminare und Vorträge zum Thema Krebs.


Titel: Augen voller Liebe.
Untertitel: Begegnungen in einem neu geschenkten Leben.
Autorin: Barbara Seuffert
Verlag: Christliches Verlagshaus, 1999
ISBN 3-7675-1189-4,Paperback, 160 Seiten

Preis ca. € 3; SFr.5.40; € 3,10 (A);

Vergriffen im Buchhandel, erhältlich bei:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3767511894/qid=1124388237/sr=1-3/ref=sr_1_8_3/028-5008996-3454957

Klappentext:
Grenzerfahrungen können das Leben bereichern. Das erlebte die Autorin in überwältigender Weise nach ihrer Brustkrebserkrankung. Sie erzählt von den Schwierigkeiten des eigenen Aufbruchs zurück ins Leben und von Begegnungen mit Menschen, die ihr dabei geholfen haben. Nachdem sie den Mut gefunden hatte, wieder an die Zukunft zu denken, veränderte sich ihr Leben: Neue Erfahrungen mit der eigenen Seele und mit dem eigenen Körper, neue Kulturen und neue Geschmackserlebnisse, eine viel größere Offenheit als vorher gegenüber fremden Menschen und gegenüber ihrem Gott, dies alles erlebt sie als großes Geschenk. Viele der Menschen, die ihr begegnen, sind ebenfalls an Krebs erkrankt. Ihre Geschichten sind anrührend, manchmal traurig, manchmal heiter, aber alle eine Liebeserklärung an das von Gott geschenkte Leben.



çççççççççççççççççççççççççççççççççççççççççççççççç

Titel: Mut zum Träumen - Kraft zum Kämpfen
Autorin: Barbara Seuffert
Verlag: Christliches Verlagshaus, 2001, Edition Anker
ISBN 978-3767537071 , Hardcover, 108 Seiten

Preisinfo : 10,90 Eur[D] / 11,30 Eur[A] / 21,50 CHF UVP

Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
Ein Graffito an einer Schulwand rüttelt Barbara Seuffert auf. Denn plötzlich hat sie Zeit zum Träumen, mehr als sie sich wünscht. Eine Brustkrebserkrankung stellt das Leben der Pfarrfrau und Mutter von vier Kindern auf den Kopf und raubt ihr fast allen Lebensmut. Aber woher soll die Kraft zum Kämpfen kommen, wenn man sich jahrelang keine Zeit für die eigenen Träume genommen hat? Erst in der dunklen Nacht der Krankheit, der Schmerzen und der Chemotherapie lernt sie, neue Kraft aus ihren Träumen und ihrem Glauben zu schöpfen. Kraft, die schliesslich auch die Krankheit besiegt.



çççççççççççççççççççççççççççççççççççççççççççççççç

Titel: Über alle Mauern hinweg
Autorin: Barbara Seuffert
Verlag: Betelius, 1996
ISBN 3-89511-030-2, Gebunden, 168 Seiten

Preis ca. 12.75 €D; SFr.22.50; 13.20 €A

Vergriffen im Buchhandel

Klappentext:
Wenn Barbara Seuffert schreibt, gewinnt Hoffnung Raum.
In ihren Geschichten berührt zuerst die herzerfrischende Sprache, mit der sie die Dinge des Lebens beim Namen nennt, dann aber das feinfühlige Gespür, mit dem sie das Wunderbare, das Unaussprechliche in seinen Sphären belässt.
Sie blendet das Dunkle ihrer Erfahrungen, die körperlichen und seelischen Verwundungen, die Angst nicht aus.
Aber sie hat sich entschieden, statt an das Ende an einen Anfang zu denken. Die Kraft der Gedanken und die Kraft des Glaubens führen sie auf diesem Weg. Über alle Mauern hinweg - das ist der Traum, in dem sich alle guten Kräfte für das grosse Ziel Leben verbünden.

Mit der Krankheit leben: Kein Widerspruch in sich, sondern für manche Menschen eine ungleich intensivere Erfahrung ihres Daseins als die davorliegende Zeit. Für sie hat die Aussage >Krankheit als Chance< Gültigkeit erlangt.Barbara Seuffert hat die Strecke von dem schwarzen Loch bis zum Wahrnehmen und Ergreifen ihrer Chance durchlebt.
Ihre Geschichten, in denen sie auch von Mitbetroffenen und Weggefährten erzählt, sind facettenreiche Zeugnisse einer bisweilen wundersam anmutenden Metamorphose."Über alle Mauern hinweg", das ist der Traum, geträumt in schwärzester Nacht. Er fängt schon an, wahr zu werden, wenn es gelingt, die Perspektive zu verändern, sich nicht mit der Krankheit zu beschäftigen, sondern mit dem, was man mit seinem Leben noch anfangen möchte. Eine "Sekunde des Abhebens" wie sie es nennt, kann unendlich lang sein, wenn sie einen etwas von dem kosten lässt, was herausführen kann aus dem düsteren Labyrinth.


_____________________________



ERFAHRUNGSBERICHT EINER PATIENTIN
+++++++++++++++++++++++++++++


Titel: Ich habe Krebs! Na und?
Autorin: Gisela Friebel-Röhring
Verlag: Ariane, 10.Auflage 1996
ISBN 978-3-929960-11-2, Broschiert, 224 Seiten

Preisinfo : 8,00 Eur[D] / 8,30 Eur[A]
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Die Autorin sagt zu ihrem Buch:
Die Medizin ist oft machtlos. Das Urteil Krebs löst Panik und Todesängste aus. Ich selbst bin an Brustkrebs erkrankt und habe den Weg aus der Hoffnungslosigkeit gefunden und lebe immer noch. Ich habe erkannt, dass es an uns Patienten ganz allein liegt, ob wir diese Krankheit besiegen oder nicht. Das Buch wird Kraft zum Weiterkämpfen geben.

Anmerkung von Ladina: Auch dies ist ein Buch, das sich seit Jahren auf dem Buchmarkt behauptet. Es enthält aber auch umstrittene Theorien.
Gisela Friebel-Röhring ist inzwischen leider verstorben.





Es gibt ein 2.Buch von der Autorin, das quasi die Fortsetzung und Vertiefung bietet:

Titel: Ich habe Krebs und lebe noch immer
Untertitel: Aufgeklärte Menschen leben länger
Autorin: Gisela Friebel-Röhring
Verlag: Ariane, 6.Auflage 1994
ISBN 978-3-929960-02-0, Kartoniert, 215 Seiten

Preisinfo : 7,00 Eur[D] / 7,20 Eur[A] /CHF 13.00
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Trotz steigender Ausgaben im Gesundheitswesen sterben heute immer mehr Menschen an Krebs. Ein Viertel aller Sterbefälle sind auf eine Krebserkrankung zurückzuführen. Durch falsche Diagnosen und Therapien, die keine sind, werden nicht nur Krebspatienten gefährdet. Frau Friebel-Röhring hatte Krebs, wurde operiert und chemotherapeutisch behandelt. Als sie feststellte, daß es ihr dadurch immer schlechter ging, begann sie sich mit Mitteln der Naturheilkunde selbst zu helfen. Im vorliegenden Buch gibt sie viele praktische Ratschläge und beschreibt, warum die einzelnen Mittel wirken. Alles hat sie selbst ausprobiert. Obwohl ihr ein Arzt prophezeite, daß sie spätestens in einem Jahr "angekrochen" käme, lehnte sie bis zum heutigen Tage jede weitere ärztliche Behandlung strikt ab. Heute, bei Drucklegung der 6.Auflage, also 10 Jahre nach der Operation und Chemotherapie fühlt sie sich wohler denn je.

Nachtrag 2008: Inzwischen ist Gisela Friebel-Röhring leider verstorben


______________________________



ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
+++++++++++++++++++++++++++++++

Titel: Zwei Schmetterlingsfrauen
Untertitel: Leben und lieben mit Brustkrebs
Autorin: Muriel Simon
Verlag : Lübbe , Dezember 2007
ISBN : 978-3-404-61624-4 , Paperback, 302 Seiten

Preisinfo : ca. 7,95 Eur[D] / 8,20 Eur[A] / ca. 15,00 CHF fPr
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

nähere Infos und Leseproben unter:
http://www.muriel-simon.de/buecher/s...erlingsfrauen/

Verlagstext:
Monate nach ihrer Diagnose Brustkrebs gilt Muriel als geheilt fürs Erste. Doch der Krebs wirft seine Schatten auf ihr Leben. Ihre Tochter Lara ist durch die Krankheit und lange Therapie der Mutter traumatisiert
und flieht in Phantasiewelten. Und Muriel weiß, Sicherheit gibt es für sie nur von einer Vorsorgeuntersuchung zur nächsten Raum, um zu lieben, zu lachen, zu leben. Unter dem ständigen Druck, glücklich
sein zu müssen, um gesund zu bleiben, droht Muriels Privatleben zu zerbrechen, sie verschließt sich. Da begegnet sie Irma wieder, die am selben Tag wie sie operiert wurde ...


_________________________________



ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Und immer wieder ging die Sonne auf
Untertitel: Wie Brustkrebs mein Leben veränderte
Autorin: Gabriele Dagmar Thera Schenk
Verlag : TRIGA Der Verlag Gerlinde Heß , Oktober 2007
ISBN : 978-3-89774-565-0 , Paperback, 212 Seiten

Preisinfo : 13,80 Eur[D] / 14,20 Eur[A] / 24,90 CHF fPr
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Ein Traum geht für Gabi in Erfüllung, als sie mit 41 einen kleinen Tante-Emma-Laden eröffnet. Der Ehemann und die beiden Söhne sind stolz auf die tüchtige Geschäftsfrau, die Beruf und Familie erfolgreich unter einen Hut bringt. Alles scheint perfekt zu sein, bis zu jenem Tag im Urlaub, als sie einen Knoten in der linken Brust ertastet.
Ein engagierter, persönlicher Bericht vom Leben mit Brustkrebs, von der Diagnose bis zur Operation, von Tagen der Hoffnung und der Verzweiflung und der Erkenntnis: "Es ist nicht mehr so, wie es einmal war: das Leben mit Krebs!"


Über die Autorin:
Gabriele Thera Schenk wurde am 3. Juli 1954 in Altmerdingsen bei Hannover geboren. Sie ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt heute in Burgdorf. Die Autorin schreibt und malt schon immer mit Leidenschaft, nach der Diagnose Brustkrebs bot ihr das Schreiben eine Möglichkeit, mit der Krankheit umzugehen.

Homepage der Autorin:
http://www.undimmerwiedergingdiesonneauf.de/


______________________________



AUTOBIOGRAPHISCHER ROMAN EINER BRUSTKREBSPATIENTIN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°

Titel: Fremdschläfer
Autorin: Verena Stefan
Verlag : Ammann, Juli 2007
ISBN : 978-3-250-60115-9 , Leinen mit Schutzumschlag, 220 Seiten

Preisinfo : 18,90 Eur[D] / 33,80 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Sich als fremder Körper erfahren in einem neuen Land und zugleich einen Fremdkörper entdecken im eigenen Leib. In Verena Stefans neuem Roman überkreuzen und ergänzen sich die beiden Grunderfahrungen Krankheit und Immigration in sehr persönlicher und poetischer Weise. In einem faszinierenden Erzählreigen entrollt die Autorin die Geschichte ihrer Herkunft und ihrer Ankunft in Kanada. Inmitten der mühsam-beglückenden Erfahrung des Ankommens tritt die Erfahrung des geschwächten Körpers auf. Doch ist da auch die Liebe, die die Neugier und Sehnsucht auf und nach dem Leben stillt. Eine feinsinnige Beobachterin, die für alle Überraschungen am Wegrand kritisch offen ist, findet poetische Metaphern für ein Leben, das nicht nur gradlinig verläuft. Dezidiert setzt sie ihre unmittelbaren Innen- und Aussenerfahrungen um in Vitalität, Standhaftigkeit, Gedankenstärke und Gestaltungswillen.


______________________________
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)