Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 01.03.2010, 21:54
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 938
Standard AW: Bücher über Brustkrebs und Homepages von Betroffenen

Sachbücher

SACHBUCH (auch für Patientinnen gedacht)
***********************************

Titel: MAMMOGRAPHIE
Autorinnen: Ingrid Mühlhauser ,Birgitt Höldke
Verlag: Kirchheim Verlag, Mainz 2002
ISBN 978-3-87409-301-9, Kartoniert, 157 Seiten

Preisinfo : 17,90 Eur[D] / 18,40 Eur[A] / 30,80 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Dieses Buch vermittelt interessierten, medizinisch nicht vorgebildeten Menschen die komplexen wissenschaftlichen Ergebnisse zum Mammographie-Screening. Erklärt und diskutiert werden wissenschaftliche Erkenntnisse zu: dem Nutzen, dem fehlenden Nutzen und den unerwünschten Wirkungen von Brustkrebs-Früherkennungs-Untersuchungen mit der Röntgen-Mammographie („Mammographie-Screening“).
Erwünschte und unerwünschte Wirkungen dieser Früherkennungsmethode werden so dargestellt, daß Sie eine fundierte Entscheidung pro oder kontra Mammographie treffen können.

Zudem schafft das Buch eine Grundlage für Betroffene, um gezielte Fragen an Experten formulieren und Informationen vom Arzt, aus den Medien oder anderen Quellen besser bewerten zu können. Der Bedarf an einem derartigen Buch ist enorm, gerade vor dem Hintergrund der kontroversen Diskussion um die geplante Implementierung von Mammographie-Screening-Programmen in Deutschland.

Es wird heute zunehmend gefordert, dass Patienten bzw. Konsumenten verstärkt in Entscheidungsprozesse zu gesundheits- bzw. krankheitsrelevanten Fragen einbezogen werden. Fundierte Entscheidungen können Patienten oder Konsumenten nur treffen, wenn sie wissenschaftliche Ergebnisse interpretieren und bewerten können.

Die Publikation hat durch ihren aktuellen medizinisch-gesellschaftspolitischen Bezug und ihre Einzigartigkeit auf dem Gebiet des Informationsangebots für die Öffentlichkeit zum Thema Mammographie-Screening eine modellhaft-wegweisende und hervorragende Bedeutung.

Die Autorinnen

Ingrid Mühlhauser: Ärztin; Klinische Forschung an den Universitäten Wien und Düsseldorf, seit 1996 Professur für Gesundheit, Universität Hamburg

Birgitt Höldke: Absolventin des Studiengangs Gesundheit, Universität Hamburg, M.S.P., Universität Hannover, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Hamburg



______________________________
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)