Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 04.04.2010, 11:23
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 938
Standard AW: Bücher über Eierstockkrebs und Homepages von Betroffenen

KOSTENLOSE BROSCHÜRE
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Komme ich aus einer Krebsfamilie? - Informationen für Männer und Frauen zum familiären Brust- und Eierstockkrebs


Autoren: Philipp Ahrens (Med. Hochschule Hannover), Prof. Dr. phil. Friedrich Balck (TU Dresden), Prof. Dr. med. Josef Beuth (Universität Köln), Prof. Dr. med. Ulrich Bick (Universitätsmedizin Charité Berlin), Prof. Dr. med. Reinhard Büttner (Universitätsklinikum Bonn), Dipl.-Psych. Stephanie Drössler (TU Dresden), Prof. Dr. med. Andreas du Bois (Dr. Horst Schmidt Klinik (HSK), Wiesbaden), Dr. med. Eva Maria Fallenberg (Universitätsmedizin Charité Berlin), Dipl.-Psych. Anja Fleischmann (TU Dresden), Prof. Dr. med. Jürgen Fritze (PKV Verband der privaten Krankenversicherung e.V., Köln), Dr. phil. Dipl.-Psych. Bettina Fromm (BRCA-Netzwerk, Köln), Prof. Dr. med. Wolf Dieter Gerber (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel), Heidrun Gevensleben (Universitätsklinikum Bonn), Prof. Dr. med. habil. Elisabeth Gödde (Datteln, Bielefeld und Recklinghausen), Dr. med. Eva M. Kalbheim (Deutsche Krebshilfe e. V., Bonn), Gundel Kamecke (BRCA-Netzwerk, Köln), Dr. med. Karin Kast (TU Dresden), Dr. phil. Dipl.-Psych. Ellen Kirsch (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel), Ulrike Klink (Datteln), Prof. Dr. med. H.-H. Kreipe (Med. Hochschule Hannover), Prof. Dr. rer. nat. Alfons Meindl (TU München), Anne Mönnich( Mamma Mia! – Das Brustkrebsmagazin, Kronberg im Taunus), Peter Schaar (BfDI, Bonn), Univ.-Prof. Dr. med. Rita K. Schmutzler (Universitätsfrauenklinik Köln), Rechtsanwalt Wolfgang Schneider, LL.M. (Kanzlei Schneider & Wixforth, Bielefeld) und Univ.-Prof. Dr. med. Peter Wieacker (Universitätsklinikum Münster).

Herausgeber: BBSG Verlag, 1. Auflage (Mai 2009)

Inhalt:
Bei diesem Ratgeber handelt es sich um das erste deutschsprachige umfassende Informationswerk zum familiären Brust- und Eierstockkrebs nicht nur für betroffene und Rat suchende Männer und Frauen, sondern auch deren behandelnde Ärzte. Laienverständlich beschreiben über 20 Experten den aktuellen Stand zu Diagnostik, Therapie, Datenschutz, Versicherungsrecht u.v.m. Durch seinen chronologischen Aufbau begleitet der Ratgeber durch die verschiedenen Phasen des Informationsbedarfs eines sog. Risikopatienten. Die Lektüre der Broschüre sollte VOR einem GENTEST hinsichtlich einer BRCA-Mutation erfolgen, da sie wichtige Informationen beinhaltet, die insbesondere im Falle einer sog. prädiktiven Gendiagnostik elementar werden können!

Der Ratgeber steht kostenfrei zum Herunterladen zur Verfügung. http://www.mammamia-online.de/MMSpezialBuch.pdf

Der Ratgeber ist außerdem in den universitären Zentren für "Familiären Brust- und Eierstockkrebs" erhältlich. http://www.mammamia-online.de/uploads/Zentren.pdf

__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von gitti2002 (16.05.2012 um 22:03 Uhr)